Zahlreiche Besucher beim Osterfeuer

Von , am 21. April 2019 um 17:36 Uhr. Zuletzt aktualisiert am 26. April 2019 um 15:10 Uhr.


„Das Osterfeuer war wieder ein voller Erfolg – vielen Dank für die Unterstützung!“ Mit diesen Worten fasst Tarik Gützlaff von der Freiwilligen Feuerwehr das Geschehen am Ostersamstag zusammen.

Bei bestem, bereits sommerlichem Wetter waren wieder hunderte Besucher der Einladung des Fördervereins für die Feuerwehr Augustdorf e.V. auf den Schlingsbruch gefolgt, um dort das Abbrennen des großen traditionellen Osterfeuers mitzuerleben.

Neben dem österlichen Feuer wurde, ganz Tradition, wieder ein buntes Programm für die ganze Familie geboten: Während die „Kleinen“ auf der Hüpfburg toben und Stockbrot über dem offenen Feuer backen konnten, trafen sich die „Großen“ bei einem kühlen Getränk und netten Gesprächen.

„Das Event ist jedes Jahr wieder ein Treffpunkt für Freunde, Familien und alte Bekannte“, erklärt Gützlaff. Bei dem guten Wetter herrschte auch an den Grillständen großer Andrang, sodass die Mitglieder des Fördervereins alle Hände voll zu tun hatten und der Grill niemals leer war.

Und auch musiaklisch hatt die Feuerwehr einiges zu bieten. Eine DJane sorgte auf der Tanzfläche neben der Longdrinkbar für Stimmung und gute Laune. Neben dem großen Feuer verliehen ein farbenfroh beleuchteter Waldrand und zahlreiche Schwedenfeuer auf dem gesamten Gelände der Veranstaltung eine gemütliche Atmosphäre.

Ein Highlight war auch in diesem Jahr wieder das gemeinsame Entzünden des Osterfeuers: Zahlreiche Kinder und Jugendliche versammelten sich zum Fackelumzug, um das Feuer gemeinsam mit der Einsatzabteilung und der Jugendfeuerwehr mit über 80 Fackeln zu entzünden.

Bereits den ganzen Morgen und Vormittag über hatten die Kräfte der Feuerwehr das Brennmaterial meterhoch aufgeschichtet, die Stände aufgebaut und den Platz für das Event hergerichtet. Umso größer war die Freude über den großen Andrang.

„Der Förderverein für die Feuerwehr Augustdorf möchte sich an dieser Stelle sehr herzlich bei allen Besuchern für den schönen Abend bedanken“, erklärt Tarik Gützlaff .
Dabei geht der Dank an die Unterstützer und beteiligten Unternehmen, ohne die diese Veranstaltung nicht mit diesem Erfolg durchzuführen wäre, erklärte der Verein.

Und für die Feuerwehr steht schon jetzt fest:
„Wir freuen uns bereits auf das Osterfeuer 2020!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.