Andrang bei Starbesuch

Gro­ßer Andrang, inter­es­sier­te Zuschau­er und lang anhal­ten­der Bei­fall. So lässt sich der Besuch des Schal­ker Tor­warts Alex­an­der Nübel zusam­men­fas­sen, der zum Fan­talk in die

Um die­sen Arti­kel und alle wei­te­ren lesen zu kön­nen, regis­trie­ren Sie sich bit­te.

Der Vor­gang dau­ert nur zwei Minu­ten. Mit einem Online­abo erhal­ten Sie unbe­grenz­ten Zugriff auf span­nen­de Repor­ta­gen, Berich­te, Por­träts und Vide­os aus August­dorf; immer aktu­ell und unpar­tei­isch.
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen sowie Prei­se erhal­ten Sie, indem Sie unten auf „regis­trie­ren” kli­cken.

Sie haben Ihre Zugangs­da­ten bereits? Dann nut­zen Sie ganz ein­fach das Log­in, um gleich wei­ter­zu­le­sen.

Anmel­den
   
Großer Andrang, interessierte Zuschauer und lang anhaltender Beifall. So lässt sich der Besuch des Schalker Torwarts Alexander Nübel zusammenfassen, der zum Fantalk in die Witex-Halle gekommen war. Die Schalker Freunde Lippe hatten sich auch in diesem Jahr darum beworben, einen "ihrer Spieler" genauer unter die Lupe nehmen zu können und wurden nicht enttäuscht. "Das war ein tolles Ereignis", berichtete Christian Schmieder, Vorsitzender des FC Augustdorf,  im Anschluss an die Veranstaltung. Neben vielen Augustdorfern hatten aber auch andere Fanclubs aus der Region die Möglichkeit wahrgenommen und waren in die Halle gekommen, um mit dem Torwart auf Tuchfühlung zu gehen. "Er hat sich unglaublich viel Zeit gelassen", urteilten viele der Gäste im Anschluss. Geduldig beantwortete Nübel zahlreiche Fragen, egal ob zum Training oder seinem, im Gespräch stehenden Wechsel, zu den Bayern. "Einfach sehr sympathisch", so das Fazit der Besucher, die geduldig Schlange standen, um ein Autogramm zu ergattern, bis diese ausgingen. Lang anhaltender Applaus dröhnte durch die Halle, als sich Alexander Nübel verabschiedete. So manch einer träumte bereits im Anschluss an die Veranstaltung vom nächsten Fantalk; "der kommt bestimmt", lautete die Hoffnung der Fußballbegeisterten.
error: Der Inhalt ist geschützt!