Witex-Halle wird zu wineo ARENA

Von , am 7. Juni 2019 um 6:29 Uhr.


In der gestrigen Haupt- und Finanzausschusssitzung haben die Parteien der Firma Windmöller grünes Licht gegeben, die Witex-Halle ab dem 1.8. in wineo Arena umzubennen. Dem aktuellen Vertragsentwurf wurde zugestimmt. Die FWG stimmte indes gegen den Antrag. „Ich finde, für die Gemeinde wurde bei dem Vertrag zu wenig herausgeholt“, erläuterte Peter Kaup.

Der Vertrag berechtigt Windmöller unter anderem, den Schriftzug „wineo ARENA“ an einer gut sichtbaren Stelle auf eigene Kosten anzubringen.

Weiterhin darf das Unternehmen in der Halle jeweils eine Bandenwerbung rechts und links auf Höhe der Tribünen anzubringen. Weitere Standorte für Werbematerialien sind vorab mit der Gemeinde abzustimmen.

Eine Umbenennung der Halle während der Laufzeit des Vertrages, der sich auf fünf Jahre beläuft, bedarf der Zustimmung der Gemeinde, „die nur aus wichtigem Grund verweigert werden darf“, so der Vertrag. Die Firma Windmöller entrichtet ein jährliches Entgelt von eintausend Euro an die Gemeinde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.