Gefährliche Abkühlung

Von , am 4. Juli 2019 um 4:00 Uhr.


In den vergangenen Tagen zog es viele Lipperinnen und Lipper aufgrund der Hitze in Schwimmbäder und Badeseen.

Nicht jeder See in Lippe eignet sich jedoch zum Schwimmen und die Abkühlung in Baggerseen und Flüssen kann lebensgefährlich sein; die Augustdorfer Nachrichten berichteten.

Im Kohlenweg sprachen Beamte der Polizei Lippe am Sonntag mehrere Platzverweise gegenüber Jugendlichen an einem Baggersee aus. Der See liegt auf einem Privatgelände und Verbots- und Warnschilder markieren deutlich, dass es sich nicht um einen öffentlich zugänglichen Badesee handelt und das Betreten des Geländes verboten ist.

In den Sommermonaten kommt es immer wieder zu Hausfriedensbrüchen an Sand- und Kiesgruben von Personen, die die Risiken der Seen nicht richtig einschätzen.

Neben möglichen rechtlichen Konsequenzen, die ein widerrechtliches Betreten nach sich ziehen kann, sollten Bürgerinnen und Bürger, die auf der Suche nach dem kühlen Nass sind, auch die eigene Gesundheit nicht außer Acht lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.