Ministerpräsident Laschet verleiht Panzerbrigade 21 das Fahnenband

Mit einer feierlichen Zeremonie vor der historischen Kulisse des Residenzschlosses hat Ministerpräsident Armin Laschet am Dienstnachmittag der Panzerbrigade 21 „Lipperland“ das Fahnenband des Landes Nordrhein-Westfalen verliehen. „Damit würdigt das Land die besondere Verbundenheit der Panzerbrigade zu Nordrhein-Westfalen“, erklärte Laschet in seiner Rede vor über 250 Soldatinnen und Soldaten. Zahlreiche Ehrengäste waren gekommen, um der Zeremonie beizuwohnen, die musikalisch durch das Heeresmusikkorps 2 Kassel untermalt wurde; natürlich auch mit dem Lied der Brigade: Des großen Kurfürsten Reitermarsch. „Die Panzerbrigade 21 ‚Lipperland‘ feiert in diesem Jahr das 60. Jubiläum am Standort Augustdorf. In diesen 60 Jahren hat sich eine starke Verbundenheit der Truppe mit den Bürgerinnen und Bürgern des Lipperlands und dem Standort entwickelt. Für die besondere Zusammengehörigkeit mit den Menschen vor Ort

Um diesen Artikel und alle weiteren lesen zu können, registrieren Sie sich bitte.

Der Vorgang dauert nur zwei Minuten. Mit einem Online- oder Premiumabonnement erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf spannende Reportagen, Berichte, Porträts und Videos aus Augustdorf; immer aktuell und unparteiisch.
Weitere Informationen sowie Preise erhalten Sie, indem Sie unten auf "registrieren" klicken.

Sie haben Ihre Zugangsdaten bereits? Dann nutzen Sie ganz einfach das Login, um gleich weiterzulesen.

Anmelden
   
error: Der Inhalt ist geschützt!