Hohe Auszeichnungen bei der Bürgerschützengilde

Die Bürgerschützengilde feierte ihren traditonellen Heideausmarsch im Bürgerzentrum der Gemeinde. Bei diesem Fest gab es zahlreiche Ehrungen für verdiente Schützenmitglieder. Nach der Begrüßung der zahlreichen Mitglieder der Bürgerschützengilde Augustdorf 1901 e.V. durch Oberst Manfred Ostländer, der besonders den stellvertretenden Vorsitzenden des Schützenkreises Lippe Patrick Ovenhausen und den Ehrenoberst der Bürgerschützengild Heinz Raban begrüßte, wurde das Fest mit einem gemütlichen Kaffeetrinken eröffnet.   Der Oberst bedanke sich bei allen Helfern und für die Kuchen, die von den Schützenfrauen gebacken und gespendet wurden. Nach dem Kaffeetrinken wurden dann durch Ovenhausen und Oberst Ostländer zahlreiche Schützen ausgezeichnet die sich um den Verein und das Schützenwesen verdient gemacht hatten.   Mit der Verdienstnadel des Schützenkreises Lippe wurden ausgezeichnet Petra Bade und Günter Kempa. Mit

Um diesen Artikel und alle weiteren lesen zu können, registrieren Sie sich bitte.

Der Vorgang dauert nur zwei Minuten. Mit einem Online- oder Premiumabonnement erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf spannende Reportagen, Berichte, Porträts und Videos aus Augustdorf; immer aktuell und unparteiisch.
Weitere Informationen sowie Preise erhalten Sie, indem Sie unten auf "registrieren" klicken.

Sie haben Ihre Zugangsdaten bereits? Dann nutzen Sie ganz einfach das Login, um gleich weiterzulesen.

Anmelden
   

Nach der Begrüßung der zahlreichen Mitglieder der Bürgerschützengilde Augustdorf 1901 e.V. durch Oberst Manfred Ostländer, der besonders den stellvertretenden Vorsitzenden des Schützenkreises Lippe Patrick Ovenhausen und den Ehrenoberst der Bürgerschützengild Heinz Raban begrüßte, wurde das Fest mit einem gemütlichen Kaffeetrinken eröffnet.

 

Der Oberst bedanke sich bei allen Helfern und für die Kuchen, die von den Schützenfrauen gebacken und gespendet wurden. Nach dem Kaffeetrinken wurden dann durch Ovenhausen und Oberst Ostländer zahlreiche Schützen ausgezeichnet die sich um den Verein und das Schützenwesen verdient gemacht hatten.

 

Mit der Verdienstnadel des Schützenkreises Lippe wurden ausgezeichnet Petra Bade und Günter Kempa. Mit der Otto-Beckmann-Plakette in Bronze des Schützenkreises Lippe wurde Annelie Krämer ausgezeichnet. Mit der Otto-Beckmann-Plackette in Silber des Schützenkreises Lippe wurden ausgezeichnet Elisabeth Klarhöfer und Erika Kloppenburg.

Danach folgten Auszeichnungen des Westfälischen Schützenbundes ( WSB ). Die Goldene Verdienstnadel des WSB erhielten Brigitte Melies, Matthias Dertwinkel und Marcus Janssen. Die Golden Ehrennadel des WSB wurde an Lothar Orzech verliehen.

Die seltene sehr hohe Auszeichnung des WSB, das Golden Ehrenschild, das normalerweise auf der Bezirksdeligiertentagung oder der WSB-Deligiertentagung durch den Vorstand des WSB verliehen wird, erhielt Karl-Heinz Abraham für seine besonderen herausragenden Verdienste, da er die Deligiertenversammlung nicht besuche kann. Der stellvertrende Vorsitzende des Schützenkreises Lippe und der Augustdorfer Oberst, sowie der Vorstand gratulierten allen ausgezeichneten Schützen aufs Herzlichste. "Der Verein ist stolz auf seine ausgezeichneten Mitglieder und freut sich sehr mit ihnen", erklärte Ostländer gegenüber den Augustdorfer Nachrichten. Es zeige sich nämlich, dass sich Einsatz im Verein auch lohnt und anerkannt werde. "Der Vorstand würde sich sehr freuen wenn das Engagement so weiter geht und noch viele Schützen ausgezeichnet werden können", hofft der Oberst.

 

Nach der Ordensverleihung wurde es dann richtig gemütlich, es wurde gefachsimpelt, über vergangene Zeiten geplaudert und bei kalten Getränken so wie gegrilltem ein schöner Nachmittag verbracht, der dann gegen 20:00 Uhr seinen Ausklang nahm.