Richtfest am Verwaltungstrakt der Realschule

Der Umbau der Schule schreitet weiter voran. Gestern versammelten sich zahlreiche Gäste um einen kleinen Einblick zu erhalten, wie der Stand der Bauarbeiten ist. Vor fünf Monaten begannen die Arbeiten am neuen Verwaltungstrakt der Realschule, und gestern wurde bereits das Richtfest gefeiert. Vor einigen Gästen, den beteiligten Architekten, Bauunternehmern und Handwerkern erinnerte Bürgermeister Dr. Andreas Wulf noch einmal daran, dass das Atrium an dieser Stelle abgerissen wurde. Sowohl Wulf als auch die Bauunternehmer zeigten sich erfreut, dass die Arbeiten im Neubau und auch im Gebäude gut voran kommen. „Wir hatten am Anfang einen kleinen Verzug“, erklärte Architekt Felix Struckmann gegenüber den Augustdorfer Nachrichten. Diese Verzögerung beim Baubeginn sei aber gut eingeholt worden Auch die Finanzen hielten sich im vorgegeben Rahmen

Um diesen Artikel und alle weiteren lesen zu können, registrieren Sie sich bitte.

Der Vorgang dauert nur zwei Minuten. Mit einem Online- oder Premiumabonnement erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf spannende Reportagen, Berichte, Porträts und Videos aus Augustdorf; immer aktuell und unparteiisch.
Weitere Informationen sowie Preise erhalten Sie, indem Sie unten auf "registrieren" klicken.

Sie haben Ihre Zugangsdaten bereits? Dann nutzen Sie ganz einfach das Login, um gleich weiterzulesen.

Anmelden
   
error: Der Inhalt ist geschützt!