Zeugen gesucht

Am Mon­tag, kurz vor 17 Uhr, flüch­te­te ein Auto­fah­rer nach einer Kol­li­si­on sei­nes Smart mit einem ent­ge­gen­kom­men­den Wagen.

Eine 34-jäh­ri­ge August­dor­fe­rin fuhr in ihrem Audi auf der Pivits­hei­der Stra­ße in Rich­tung Kirch­weg, als ihr in einer Eng­stel­le ein blau­er Smart mit dunk­lem Dach ent­ge­gen­kam.

Da der Smart mit­tig auf der Stra­ße fuhr, muss­te die Frau anhal­ten, um nicht mit ihm zusam­men­zu­sto­ßen. Der Fah­rer des Smart hup­te aus­dau­ernd und fuhr wei­ter auf den Audi zu. Ein­ge­schüch­tert setz­te die 34-Jäh­ri­ge zurück, um dem blau­en Wagen aus­zu­wei­chen und geriet auf den angren­zen­den Bord­stein.

Der Smart fuhr an ihr vor­bei, stieß dabei vorn links gegen ihren Audi und flüch­te­te in Rich­tung Haus­ten­be­cker Stra­ße.
Der Sach­scha­den liegt bei etwa 3000 Euro.

Der Fah­rer des Smart hat­te einen Ober­lip­pen­bart und trug zur Unfall­zeit eine dun­kel­ran­di­ge Bril­le und ein Cap­py.

Wer Hin­wei­se auf den Smart, der einen Scha­den an der Fah­rer­sei­te auf­wei­sen dürf­te, geben kann, infor­miert bit­te das Ver­kehrs­kom­mis­sa­ri­at in Det­mold unter der Tele­fon­num­mer 05231 / 6090.

© 2019, AUGUSTDORFER NACHRICHTEN. Inhal­te sind urhe­ber­recht­lich geschützt. Wei­ter­ver­wen­dung nur mit schrift­li­cher Geneh­mi­gung der Redak­ti­on.

Am Montag, kurz vor 17 Uhr, flüchtete ein Autofahrer nach einer Kollision seines Smart mit einem entgegenkommenden Wagen. Eine 34-jährige Augustdorferin fuhr in ihrem Audi auf der Pivitsheider Straße in Richtung Kirchweg, als ihr in einer Engstelle ein blauer Smart mit dunklem Dach entgegenkam. Da der Smart mittig auf der Straße fuhr, musste die Frau anhalten, um nicht mit ihm zusammenzustoßen. Der Fahrer des Smart hupte ausdauernd und fuhr weiter auf den Audi zu. Eingeschüchtert setzte die 34-Jährige zurück, um dem blauen Wagen auszuweichen und geriet auf den angrenzenden Bordstein. Der Smart fuhr an ihr vorbei, stieß dabei vorn links gegen ihren Audi und flüchtete in Richtung Haustenbecker Straße. Der Sachschaden liegt bei etwa 3000 Euro. Der Fahrer des Smart hatte einen Oberlippenbart und trug zur Unfallzeit eine dunkelrandige Brille und ein Cappy. Wer Hinweise auf den Smart, der einen Schaden an der Fahrerseite aufweisen dürfte, geben kann, informiert bitte das Verkehrskommissariat in Detmold unter der Telefonnummer 05231 / 6090.

Schreiben Sie einen Leserbrief.

error: Der Inhalt ist geschützt!