Fachtag Weiterbildung: Gelungener Austausch im Kreishaus

Ein Fachtag für die Weiterbildung im Kreishaus: Rund hundert Erwachsenenbildner aus Lippe und den Nachbarkreisen kamen jetzt zusammen, um Neues aus der Forschung zu erfahren, Workshops zu besuchen und sich fachlich auszutauschen. Viele nutzten die Gelegenheit, Kollegen anderer Weiterbildungsinstitutionen kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und ihr Netzwerk zu erweitern. Jörg Düning-Gast, Verwaltungsvorstand beim Kreis Lippe und allgemeiner Vertreter des Landrats, und Markus Rempe, Leiter des Fachdienstes Bildung beim Kreis Lippe, betonten die Relevanz des Themas Weiterbildung für den Kreis Lippe als innovative Bildungsregion. Aufbauend auf der Teilnahme an den Projekten „Lernende Regionen“ und „Lernen vor Ort“ nimmt das Thema Weiterbildung und Bildungsberatung im Kreis Lippe einen zentralen Stellenwert ein. Gemeinsam mit den Trägern der gemeinwohlorientierten Weiterbildung und den privatwirtschaftlichen Institutionen wurden

Um diesen Artikel und alle weiteren lesen zu können, registrieren Sie sich bitte.

Der Vorgang dauert nur zwei Minuten. Mit einem Online- oder Premiumabonnement erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf spannende Reportagen, Berichte, Porträts und Videos aus Augustdorf; immer aktuell und unparteiisch.
Weitere Informationen sowie Preise erhalten Sie, indem Sie unten auf "registrieren" klicken.

Sie haben Ihre Zugangsdaten bereits? Dann nutzen Sie ganz einfach das Login, um gleich weiterzulesen.

Anmelden
   
error: Der Inhalt ist geschützt!