„Bitte legen Sie keinen Grabschmuck ab!“

In der letzten Sitzung des Ausschusses für öffentliche Einrichtungen wurde der achten Änderung der Friedhofs- und Gebührensatzung zugestimmt. Iris Diekmann erläutert im Gespräch die Neuerungen und worum sie die Bevölkerung bittet. AN: Frau Diekmann, warum war eine Änderung der Friedhofssatzung notwendig? Diekmann: Wir haben unter anderem mit der Änderung die Möglichkeit geschaffen, zukünftig im Baumurnengrabfeld Urnenreihengräber einzurichten. Die Urnen werden im Uhrzeigersinn um die von der Friedhofsverwaltung ausgewählten Bäume beigesetzt. AN: Wie weiß man dort, wer wo begraben ist? Diekmann: Die Gedenkzeichen im Baumurnenfeld werden seitens der Friedhofsverwaltung angebracht. Weitere Gedenkzeichen sind nicht zulässig. AN: Eine weitere Neuerung der Satzung ist, dass Sie in Zukunft stärker gegen Blumenschmuck an den Urnenstelen vorgehen wollen, warum? Diekmann: In der Tat haben wir

Um diesen Artikel und alle weiteren lesen zu können, registrieren Sie sich bitte.

Der Vorgang dauert nur zwei Minuten. Mit einem Online- oder Premiumabonnement erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf spannende Reportagen, Berichte, Porträts und Videos aus Augustdorf; immer aktuell und unparteiisch.
Weitere Informationen sowie Preise erhalten Sie, indem Sie unten auf "registrieren" klicken.

Sie haben Ihre Zugangsdaten bereits? Dann nutzen Sie ganz einfach das Login, um gleich weiterzulesen.

Anmelden