Untere Jagdbehörde informiert – Termine für Jägerprüfung 2020

Die dies­jäh­ri­ge Jäger­prü­fung der Unte­ren Jagd­be­hör­de wird wie folgt durch­ge­führt: Der schrift­li­che Teil fin­det am Mon­tag, 20. April, um 15 Uhr im Kreis­haus, Felix-Fechen­bach-Stra­ße

Um die­sen Arti­kel und alle wei­te­ren lesen zu kön­nen, regis­trie­ren Sie sich bit­te.

Der Vor­gang dau­ert nur zwei Minu­ten. Mit einem Online­abo erhal­ten Sie unbe­grenz­ten Zugriff auf span­nen­de Repor­ta­gen, Berich­te, Por­träts und Vide­os aus August­dorf; immer aktu­ell und unpar­tei­isch.
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen sowie Prei­se erhal­ten Sie, indem Sie unten auf „regis­trie­ren” kli­cken.

Sie haben Ihre Zugangs­da­ten bereits? Dann nut­zen Sie ganz ein­fach das Log­in, um gleich wei­ter­zu­le­sen.

Anmel­den
   
Die diesjährige Jägerprüfung der Unteren Jagdbehörde wird wie folgt durchgeführt: Der schriftliche Teil findet am Montag, 20. April, um 15 Uhr im Kreishaus, Felix-Fechenbach-Straße 5 in Detmold statt. Die Schießprüfung ist für Mittwoch, 22. April, ab 8 Uhr auf dem Schießstand der Kreisjägerschaft Lippe, Schötmarsche Straße 118 in Leopoldshöhe-Krentrup geplant. Der mündlich-praktische Teil folgt am Freitag, 24. April, Dienstag bis Donnerstag, 28. bis 30. April, sowie am Dienstag, 5. Mai, ebenfalls in Krentrup. Der Antrag auf Zulassung zur Jägerprüfung muss spätestens am Mittwoch, 19. Februar, beim Kreis Lippe, Untere Jagdbehörde, Braunenbrucher Weg 18 in 32758 Detmold, eingereicht werden. Der Antragsvordruck ist auf der Internetseite des Kreises Lippe unter www.kreis-lippe.de zu finden (Stichwort: Jägerprüfung). Er kann auch schriftlich oder per E-Mail (jagdbehoerde@kreis-lippe.de) angefordert sowie persönlich gestellt werden.   Ein Termin zur Nachprüfung wird am Mittwoch, 19. August, in Krentrup angeboten.
error: Der Inhalt ist geschützt!