Rollerfahrer beim Überholen gestreift

Am Diens­tag­mor­gen, etwa um 6:45 Uhr, stürz­te ein Rol­ler­fah­rer, nach­dem ihn der Hän­ger eines Fahr­zeugs gestreift hat­te. Der 50-Jäh­ri­ge fuhr mit sei­nem Motor­rol­ler auf

Um die­sen Arti­kel und alle wei­te­ren lesen zu kön­nen, regis­trie­ren Sie sich bit­te.

Der Vor­gang dau­ert nur zwei Minu­ten. Mit einem Online­abo erhal­ten Sie unbe­grenz­ten Zugriff auf span­nen­de Repor­ta­gen, Berich­te, Por­träts und Vide­os aus August­dorf; immer aktu­ell und unpar­tei­isch.
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen sowie Prei­se erhal­ten Sie, indem Sie unten auf „regis­trie­ren” kli­cken.

Sie haben Ihre Zugangs­da­ten bereits? Dann nut­zen Sie ganz ein­fach das Log­in, um gleich wei­ter­zu­le­sen.

Anmel­den
   
Am Dienstagmorgen, etwa um 6:45 Uhr, stürzte ein Rollerfahrer, nachdem ihn der Hänger eines Fahrzeugs gestreift hatte. Der 50-Jährige fuhr mit seinem Motorroller auf der Waldstraße in Fahrtrichtung Augustdorf und wollte nach links in die Einmündung Generalfeldmarschall-Rommel-Straße abbiegen. Kurz vorher überholte ihn ein weißer Kastenwagen mit Aufschrift und einem silber-grauen Pritschenanhänger mit Reling im vorderen Bereich. Beim Einscheren touchierte der Hänger den Rollerfahrer, so dass dieser stürzte und sich leicht verletzte. Der Kastenwagen fuhr weiter. Ein Zeuge kümmerte sich um den 50-jährigen Lemgoer bis die Einsatzkräfte eintrafen. Hinweise auf den Kastenwagen nimmt das Verkehrskommissariat in Detmold unter der Rufnummer 05231 6090 entgegen.
error: Der Inhalt ist geschützt!