TuSG sucht nach Schätzen

Die TuSG fei­ert in die­sem Jahr ihren 100. Geburts­tag. Genau 1920 wur­de der Ver­ein als Turn­ver­ein August­dorf gegrün­det. Im Rah­men des Jubi­lä­ums pla­nen die

Um die­sen Arti­kel und alle wei­te­ren lesen zu kön­nen, regis­trie­ren Sie sich bit­te.

Der Vor­gang dau­ert nur zwei Minu­ten. Mit einem Online­abo erhal­ten Sie unbe­grenz­ten Zugriff auf span­nen­de Repor­ta­gen, Berich­te, Por­träts und Vide­os aus August­dorf; immer aktu­ell und unpar­tei­isch.
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen sowie Prei­se erhal­ten Sie, indem Sie unten auf „regis­trie­ren” kli­cken.

Sie haben Ihre Zugangs­da­ten bereits? Dann nut­zen Sie ganz ein­fach das Log­in, um gleich wei­ter­zu­le­sen.

Anmel­den
   
Die TuSG feiert in diesem Jahr ihren 100. Geburtstag. Genau 1920 wurde der Verein als Turnverein Augustdorf gegründet. Im Rahmen des Jubiläums planen die Organisatoren eine Ausstellung. "Dafür suchen wir Dokumente, Zeitungsberichte, Fotos, Urkunden, Pokale, einfach alles, das mit dem Verein in Verbindung steht", erklärt Cornelia Schulz. Die ältesten Quellen sollen prämiert werden. "Unter allen Einsendern verlosen wir zusätzlich attraktive Preise; zum Beispiel eine kostenlose Teilnahme an den Sportangeboten. Schulz ist sich sicher: "Der ein oder andere Dachboden beherbergt sicherlich interessante Quellen."
error: Der Inhalt ist geschützt!