Einbruch in Sparkasse

Am Dienstag drang ein Unbekannter in die Kellerräume der Sparkasse in der Pivitsheider Straße ein.

Nach dem Aufbrechen eines Kellerfensters gelangte der Täter, zwischen cirka 16:20 Uhr und 17.50 Uhr, in einen Vorraum des Tresors. „Den Tatzeitraum können wir anhand von Zeugenaussagen eingrenzen“, erklärt Lars Ridderbusch von der Pressestelle der Polizei Lippe. Demnach hebelte der Einbrecher vergeblich an einer der Stahltüren und verließ die Bank ohne Diebesgut.

Beobachtungen in dem Zusammenhang nimmt das Kriminalkommissariat 2 in Detmold unter der Rufnummer 05231 609 entgegen.

© 2020, AUGUSTDORFER NACHRICHTEN. Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion.

Am Dienstag drang ein Unbekannter in die Kellerräume der Sparkasse in der Pivitsheider Straße ein. Nach dem Aufbrechen eines Kellerfensters gelangte der Täter, zwischen cirka 16:20 Uhr und 17.50 Uhr, in einen Vorraum des Tresors. "Den Tatzeitraum können wir anhand von Zeugenaussagen eingrenzen", erklärt Lars Ridderbusch von der Pressestelle der Polizei Lippe. Demnach hebelte der Einbrecher vergeblich an einer der Stahltüren und verließ die Bank ohne Diebesgut. Beobachtungen in dem Zusammenhang nimmt das Kriminalkommissariat 2 in Detmold unter der Rufnummer 05231 609 entgegen.

Schreibe einen Kommentar