Freikirchen halten sich an Allgemeinverfügung

Am Sonntag kam es bei einigen Augustdorfern zu Irritationen, da entgegen der Allgemeinverfügung über das Verbot von öffentlichen Veranstaltungen, die die Verwaltung am Samstag

Um diesen Artikel und alle weiteren lesen zu können, registrieren Sie sich bitte.

Der Vorgang dauert nur zwei Minuten. Mit einem Online- oder Premium-OnlineAbo erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf spannende Reportagen, Berichte, Porträts und Videos aus Augustdorf; immer aktuell und unparteiisch.
Weitere Informationen sowie Preise erhalten Sie, indem Sie unten auf "registrieren" klicken.

Sie haben Ihre Zugangsdaten bereits? Dann nutzen Sie ganz einfach das Login, um gleich weiterzulesen.

Anmelden
   
Am Sonntag kam es bei einigen Augustdorfern zu Irritationen, da entgegen der Allgemeinverfügung über das Verbot von öffentlichen Veranstaltungen, die die Verwaltung am Samstag noch erlassen hatte, in den Freikirchen am Imkerweg und an der Haustenbecker Straße anscheinend Gottesdienste stattfanden. "Gilt diese Verfügung auch für Kirchen und Glaubenseinrichtungen", fragten auch die Fraktionsvorsitzenden den Bürgermeister und baten um eine dringende Antwort. Diese blieb zwar bis Sonntagabend aus. Dafür aber hatten die AUGUSTDORFER NACHRICHTEN versucht, mit den Gemeindeältesten Kontakt aufzunehmen. Sebastian Schulz von der Evangeliums-Christen-Baptistengemeinde am Imkerweg erklärte gegenüber der Redaktion, dass eine Mitgliederversammlung am Sonntag mit Wissen von Bürgermeister Dr. Andreas Wulf abgehalten worden sei. "Wir als Gemeinde stehen - unabhängig von der Krise - in ständigem Austausch mit dem Bürgermeister", so Schulz. Den Gottesdienst am Sonntag habe man abgesagt und stattdessen eine Mitgliederversammlung abgehalten. In Zukunft wollen die Leiter und Sänger zu den Gottesdienstzeiten zusammenkommen, "also alle, die den Gottesdienst mitgestalten", erklärte der Schulz. Die Gemeindemitglieder würden zu Hause bleiben und von dort per Videoübertragung den Gottesdienst erleben können. Anmerkung: In einer früheren Version hieß es, dass am Sonntag ein Gottesdienst abgehalten wurde. Diese Aussage haben wir korrigiert.

Comments are closed.