SPD gewinnt bei Sonntagsfrage

Die AUGUSTDORFER NACHRICHTEN hatten ihre Leserinnen und Leser in den vergangenen zwei Tagen gefragt: „Welche Partei würden Sie wählen, wenn am Sonntag Kommunalwahl wäre?“ Wir hatten mit knapp 100 Teilnehmern gerechnet, innerhalb von 24 Stunden hatten exakt 1598 Personen teilgenommen.

Das Ergebnis ist auf der einen Seite überraschend und doch bildet es in etwa die augenblickliche Konstellation ab. In der Umfrage gewann die SPD mit 34,21 Prozent, knapp gefolgt von der CDU mit 32,46 Prozent. Auf dem dritten Platz folgt die FWG mit 19,3 Prozent der Stimmen und auf den vierten Platz kommt die FDP mit 14,04 Prozent der Stimmen.

Natürlich ist diese eine Umfrage nicht repräsentativ. Aber trotzdem spiegelt sie ein Stimmungsbild wider, das sehr nah an die Realität heran reicht. 7256 Stimmberechtigte gab es bei der letzten Kommunalwahl. Somit ist diese Umfrage gemessen an der Bevölkerung schon recht solide.

„Warum standen nicht auch andere Parteien zur Auswahl“, wurden wir gefragt. Wir hatten uns bewusst dazu entschieden, die Parteien zu nehmen, von denen sicher ist, dass sie bei der nächsten Kommunalwahl antreten. Das ist weder bei den Grünen noch bei der AfD zur Zeit der Fall.

Ab sofort werden die AUGUSTDORFER NACHRICHTEN jeden Monat diese Umfrage durchführen, um die Stimmung in der Bevölkerung widerzuspiegeln. Spannend wird es dann bei der Auszählung der Stimmen am Wahlabend. Dann wird sich zeigen, wie genau die Umfragen waren.

Bei dieser ersten Umfrage soll es aber nicht bleiben. Wir möchten Sie, liebe Leserinnen und Leser dazu motivieren, aktiv am politischen Geschehen mit teilzunehmen. Aus dem Grund werden wir ab sofort die Rubrik „Kommunalwahl 2020“ einrichten. Darunter werden Ihnen nicht nur die Kandidaten und Programme der Parteien vorgestellt.

Sie sollen auch die Gelegenheit haben Fragen zu stellen und Wünsche zu äußeren.

© 2020, AUGUSTDORFER NACHRICHTEN. Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion.

Die AUGUSTDORFER NACHRICHTEN hatten ihre Leserinnen und Leser in den vergangenen zwei Tagen gefragt: "Welche Partei würden Sie wählen, wenn am Sonntag Kommunalwahl wäre?" Wir hatten mit knapp 100 Teilnehmern gerechnet, innerhalb von 24 Stunden hatten exakt 1598 Personen teilgenommen. Das Ergebnis ist auf der einen Seite überraschend und doch bildet es in etwa die augenblickliche Konstellation ab. In der Umfrage gewann die SPD mit 34,21 Prozent, knapp gefolgt von der CDU mit 32,46 Prozent. Auf dem dritten Platz folgt die FWG mit 19,3 Prozent der Stimmen und auf den vierten Platz kommt die FDP mit 14,04 Prozent der Stimmen. Natürlich ist diese eine Umfrage nicht repräsentativ. Aber trotzdem spiegelt sie ein Stimmungsbild wider, das sehr nah an die Realität heran reicht. 7256 Stimmberechtigte gab es bei der letzten Kommunalwahl. Somit ist diese Umfrage gemessen an der Bevölkerung schon recht solide. "Warum standen nicht auch andere Parteien zur Auswahl", wurden wir gefragt. Wir hatten uns bewusst dazu entschieden, die Parteien zu nehmen, von denen sicher ist, dass sie bei der nächsten Kommunalwahl antreten. Das ist weder bei den Grünen noch bei der AfD zur Zeit der Fall. Ab sofort werden die AUGUSTDORFER NACHRICHTEN jeden Monat diese Umfrage durchführen, um die Stimmung in der Bevölkerung widerzuspiegeln. Spannend wird es dann bei der Auszählung der Stimmen am Wahlabend. Dann wird sich zeigen, wie genau die Umfragen waren. Bei dieser ersten Umfrage soll es aber nicht bleiben. Wir möchten Sie, liebe Leserinnen und Leser dazu motivieren, aktiv am politischen Geschehen mit teilzunehmen. Aus dem Grund werden wir ab sofort die Rubrik "Kommunalwahl 2020" einrichten. Darunter werden Ihnen nicht nur die Kandidaten und Programme der Parteien vorgestellt. Sie sollen auch die Gelegenheit haben Fragen zu stellen und Wünsche zu äußeren.

Schreibe einen Kommentar