SPD gewinnt bei Sonntagsfrage

Die AUGUSTDORFER NACHRICHTEN hat­ten ihre Lese­rin­nen und Leser in den ver­gan­ge­nen zwei Tagen gefragt: „Wel­che Par­tei wür­den Sie wäh­len, wenn am Sonn­tag Kom­mu­nal­wahl wäre?” Wir hat­ten mit knapp 100 Teil­neh­mern gerech­net, inner­halb von 24 Stun­den hat­ten exakt 1598 Per­so­nen teil­ge­nom­men.

Das Ergeb­nis ist auf der einen Sei­te über­ra­schend und doch bil­det es in etwa die augen­blick­li­che Kon­stel­la­ti­on ab. In der Umfra­ge gewann die SPD mit 34,21 Pro­zent, knapp gefolgt von der CDU mit 32,46 Pro­zent. Auf dem drit­ten Platz folgt die FWG mit 19,3 Pro­zent der Stim­men und auf den vier­ten Platz kommt die FDP mit 14,04 Pro­zent der Stim­men.

Natür­lich ist die­se eine Umfra­ge nicht reprä­sen­ta­tiv. Aber trotz­dem spie­gelt sie ein Stim­mungs­bild wider, das sehr nah an die Rea­li­tät her­an reicht. 7256 Stimm­be­rech­tig­te gab es bei der letz­ten Kom­mu­nal­wahl. Somit ist die­se Umfra­ge gemes­sen an der Bevöl­ke­rung schon recht soli­de.

„War­um stan­den nicht auch ande­re Par­tei­en zur Aus­wahl”, wur­den wir gefragt. Wir hat­ten uns bewusst dazu ent­schie­den, die Par­tei­en zu neh­men, von denen sicher ist, dass sie bei der nächs­ten Kom­mu­nal­wahl antre­ten. Das ist weder bei den Grü­nen noch bei der AfD zur Zeit der Fall.

Ab sofort wer­den die AUGUSTDORFER NACHRICHTEN jeden Monat die­se Umfra­ge durch­füh­ren, um die Stim­mung in der Bevöl­ke­rung wider­zu­spie­geln. Span­nend wird es dann bei der Aus­zäh­lung der Stim­men am Wahl­abend. Dann wird sich zei­gen, wie genau die Umfra­gen waren.

Bei die­ser ers­ten Umfra­ge soll es aber nicht blei­ben. Wir möch­ten Sie, lie­be Lese­rin­nen und Leser dazu moti­vie­ren, aktiv am poli­ti­schen Gesche­hen mit teil­zu­neh­men. Aus dem Grund wer­den wir ab sofort die Rubrik „Kom­mu­nal­wahl 2020” ein­rich­ten. Dar­un­ter wer­den Ihnen nicht nur die Kan­di­da­ten und Pro­gram­me der Par­tei­en vor­ge­stellt.

Sie sol­len auch die Gele­gen­heit haben Fra­gen zu stel­len und Wün­sche zu äuße­ren.

© 2020, AUGUSTDORFER NACHRICHTEN. Inhal­te sind urhe­ber­recht­lich geschützt. Wei­ter­ver­wen­dung nur mit schrift­li­cher Geneh­mi­gung der Redak­ti­on.

Die AUGUSTDORFER NACHRICHTEN hatten ihre Leserinnen und Leser in den vergangenen zwei Tagen gefragt: "Welche Partei würden Sie wählen, wenn am Sonntag Kommunalwahl wäre?" Wir hatten mit knapp 100 Teilnehmern gerechnet, innerhalb von 24 Stunden hatten exakt 1598 Personen teilgenommen. Das Ergebnis ist auf der einen Seite überraschend und doch bildet es in etwa die augenblickliche Konstellation ab. In der Umfrage gewann die SPD mit 34,21 Prozent, knapp gefolgt von der CDU mit 32,46 Prozent. Auf dem dritten Platz folgt die FWG mit 19,3 Prozent der Stimmen und auf den vierten Platz kommt die FDP mit 14,04 Prozent der Stimmen. Natürlich ist diese eine Umfrage nicht repräsentativ. Aber trotzdem spiegelt sie ein Stimmungsbild wider, das sehr nah an die Realität heran reicht. 7256 Stimmberechtigte gab es bei der letzten Kommunalwahl. Somit ist diese Umfrage gemessen an der Bevölkerung schon recht solide. "Warum standen nicht auch andere Parteien zur Auswahl", wurden wir gefragt. Wir hatten uns bewusst dazu entschieden, die Parteien zu nehmen, von denen sicher ist, dass sie bei der nächsten Kommunalwahl antreten. Das ist weder bei den Grünen noch bei der AfD zur Zeit der Fall. Ab sofort werden die AUGUSTDORFER NACHRICHTEN jeden Monat diese Umfrage durchführen, um die Stimmung in der Bevölkerung widerzuspiegeln. Spannend wird es dann bei der Auszählung der Stimmen am Wahlabend. Dann wird sich zeigen, wie genau die Umfragen waren. Bei dieser ersten Umfrage soll es aber nicht bleiben. Wir möchten Sie, liebe Leserinnen und Leser dazu motivieren, aktiv am politischen Geschehen mit teilzunehmen. Aus dem Grund werden wir ab sofort die Rubrik "Kommunalwahl 2020" einrichten. Darunter werden Ihnen nicht nur die Kandidaten und Programme der Parteien vorgestellt. Sie sollen auch die Gelegenheit haben Fragen zu stellen und Wünsche zu äußeren.

Schreiben Sie einen Leserbrief.

error: Der Inhalt ist geschützt!