Spartakus bereitet Überraschung vor

Spar­takus-Dörenkrug Inhab­er Ioan­nis Gian­nakis bere­it­et eine Über­raschung vor. Denn am kom­menden Dien­stag wird er drei August­dor­fer Unternehmen das Mit­tagessen spendieren.

Die AUGUSTDORFER NACHRICHTEN dür­fen exk­lu­siv dabei sein und haben schon im Vor­feld mit den Unternehmen gesprochen. „Das ist eine ganz liebe und tolle Idee”, zeigen sich alle drei begeis­tert.

Für den Gas­tronom ist es eine Selb­stver­ständlichkeit. „Das soll ein­fach ein kleines Zeichen unser­er Unter­stützung für August­dorf sein”, erk­lärt er. Wählen kon­nten die Glück­lichen zwis­chen Gyros und Häh­nchen­brust­filet in Metax­as­auce.

Am späten Fre­itagabend stand die Bestel­lung fest, so dass Ioan­nis Gian­nakis  am Mon­tag alles einkaufen und am Dien­stag frisch zubere­it­en kann.

Und natür­lich wird die Redak­tion live dabei sein, wenn die Mitar­beit­er das Mit­tagessen in Emp­fang nehmen.

© 2020, AUGUSTDORFER NACHRICHTEN. Inhalte sind urhe­ber­rechtlich geschützt. Weit­er­ver­wen­dung nur mit schriftlich­er Genehmi­gung der Redak­tion.

Spartakus-Dörenkrug Inhaber Ioannis Giannakis bereitet eine Überraschung vor. Denn am kommenden Dienstag wird er drei Augustdorfer Unternehmen das Mittagessen spendieren. Die AUGUSTDORFER NACHRICHTEN dürfen exklusiv dabei sein und haben schon im Vorfeld mit den Unternehmen gesprochen. "Das ist eine ganz liebe und tolle Idee", zeigen sich alle drei begeistert. Für den Gastronom ist es eine Selbstverständlichkeit. "Das soll einfach ein kleines Zeichen unserer Unterstützung für Augustdorf sein", erklärt er. Wählen konnten die Glücklichen zwischen Gyros und Hähnchenbrustfilet in Metaxasauce. Am späten Freitagabend stand die Bestellung fest, so dass Ioannis Giannakis  am Montag alles einkaufen und am Dienstag frisch zubereiten kann. Und natürlich wird die Redaktion live dabei sein, wenn die Mitarbeiter das Mittagessen in Empfang nehmen.

Schreibe einen Kommentar