Meh­re­re Jugend­li­che aus dem HOT Fun­ken­flug haben das ADAC Motor­rad­ren­nen auf dem Lei­ne­we­ber­ring besucht. Mög­lich gemacht hat das die Freie Wählergemeinschaft.

„Beim Jugenfo­rum im März wur­de sei­tens Jugend­li­cher the­ma­ti­siert, dass es nur beschränk­te Frei­zeit­mög­lich­kei­ten in August­dorf gibt”, erklärt Mar­tin Thiel von der FWG. Er hat­te dort bereits ange­kün­digt, dass man zukünf­tig ver­su­chen wer­de, Ver­an­stal­tun­gen direkt mit dem HOT Fun­ken­flug abzustimmen.

Zusam­men mit dem renn­sport­be­gis­ter­ten FWG Mit­glied und Rats­herr Man­fred Oeh­len­berg sei  schnell die Idee auf­ge­kom­men, Mit­glie­dern des HOT Fun­ken­flug den Besuch der FIM Euro­pe Indi­vi­diul Grass Track Cham­pions­hip in Bie­le­feld auf dem Lei­ne­we­ber­ring zu ermöglichen.

Und so besuch­te Ralf The­se­mann zusam­men mit acht Jugend­li­chen das Ren­nen. „Das war toll, eine sol­che Ver­an­stal­tung besu­chen zu kön­nen”, erklär­ten die­se im Anschluss.  Kei­ner der Teil­neh­mer hat­te vor­her an einem sol­chen Event teil­ge­nom­men und damit war es für alle etwas Beson­de­res. Die Jugend­li­chen wären am liebs­ten sel­ber mit­ge­fah­ren und waren auch danach noch von den Leis­tun­gen der Fah­rer begeis­tert”, schil­der­te es Oeh­len­berg im Anschluss und kün­digt an: „Das Feed­back des HOT bekräf­tigt uns, in unse­rem Enga­ge­ment für die jun­gen Men­schen in August­dorf nicht nachzulassen.”

Von Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner