Die vier­te Rei­nings­ungs­stu­fe der Klär­an­la­ge wird vor­aus­sicht­lich erst im kom­men­den Früh­jahr an den Start gehen. Das erklär­te der Lei­ter der Gemein­de­wer­ke, Armin Zim­mer­mann im gest­ri­gen Betriebsausschuss.

„Die Auf­trä­ge sind erteilt und die Zuschüs­se sind bis 2021 gesi­chert”, ver­si­cher­te Zim­mer­mann den Mitgliedern.

Aller­dings sei­en die vol­len Auf­trags­bü­cher der Bau­fir­men dafür ver­ant­wor­lich, dass die Rei­nings­ungs­stu­fe nicht so schnell umge­setzt wer­den könne.

So soll nun nach den Som­mer­fe­ri­en mit den Bau­ar­bei­ten begon­nen wer­den. Da die Bezirks­re­gie­rung sehe, dass die Gemein­de die vier­te Rei­nin­gungs­stu­fe umset­ze, wer­de sie die Ein­leit­ge­neh­mi­gung in den Ölbach, die Sep­tem­ber aus­läuft, still­schwei­gend verlängern.

„Im Früh­jahr wird es wahr­schein­lich los­ge­hen”, pro­gnos­ti­zier­te Zimmermann.

 

Was ist über­haupt die vier­te Reinigungsstufe?

Moder­ne Klär­an­la­gen sind heu­te in der Regel drei­stu­fig, da zur Abwas­ser­rei­ni­gung nach­ein­an­der mecha­ni­sche, bio­lo­gi­sche und che­mi­sche Ver­fah­ren ein­ge­setzt wer­den. Die vier­te Rei­ni­gungs­stu­fe beschreibt einen zusätz­li­chen Ver­fah­rens­schritt in der Klär­an­la­ge, der zur wei­te­ren Rei­ni­gung des behan­del­ten Abwas­sers dient, bei­spiels­wei­se der Eli­mi­na­ti­on von Mikroschadstoffen.

In Zusam­men­hang mit der vier­ten Rei­ni­gungs­stu­fe ste­hen Spu­ren­stof­fe und prio­ri­tä­re Stof­fe (LINK), die laut Defi­ni­ti­on ein signi­fi­kan­tes Risi­ko für die aqua­ti­sche Umwelt und folg­lich auch für das Trink­was­ser dar­stel­len. Bei den Spu­ren­stof­fen han­delt es sich Medi­ka­men­ten­res­te, Hor­mo­ne, Rönt­gen­kon­trast­mit­tel und ähn­li­che Stof­fe mit nach­weis­lich schäd­li­cher Wir­kung. Mitt­ler­wei­le wird der vier­ten Rei­ni­gungs­stu­fe im Hin­blick auf die Abschei­dung von Mikro­plas­tik eben­falls ein hohes Poten­zi­al zugesprochen.

 

Von Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner