Zu einem Unfall mit einem ver­mut­lich hohen Sach­scha­den kam es ges­tern Nach­mit­tag auf der Haus­ten­be­cker Stra­ße. Gegen 12.30 Uhr woll­te ein August­dor­fer mit sei­nem PKW vom Zen­trum aus kom­mend, links in eine Ein­fahrt abbiegen.

„Ich stand mit mei­nem Wagen und blink­te, da über­hol­te mich ein LKW-Fah­rer und ramm­te mich”, erin­nert sich der 79-Jäh­ri­ge, der nach eige­nen Aus­sa­gen seit über 50 Jah­ren unfall­frei gefah­ren ist.

Bei­de Fah­rern kamen mit einem Schre­cken davon. Nach einer ers­ten Ein­schät­zung der Poli­zei am Unfall­ort beläuft sich der Gesamt­scha­den auf knapp 5000 Euro. Dem wider­sprach der PKW-Fah­rer vehe­ment. „Schau­en Sie sich den Scha­den an”, wand­te er sich an den anwe­sen­den Redak­teur der AUGUSTDORFER NACHRICHTEN, „das sind bestimmt 15.000 Euro Schaden.”

Dann füg­te er mit einem Seuf­zen hin­zu: „Das wird wohl ein Fall für die betei­lig­ten Ver­si­che­run­gen werden.”

Von Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner