Zum Auf­takt der neu­en Bezirks­li­ga­sai­son hat der FCA den Auf­stei­ger TuS 08 Sen­ne mit 3:1 besiegt. In einem tem­po­rei­chen Spiel waren es zunächst die stark auf­spie­len­den Gäs­te, die sich die ers­ten Tor­mög­lich­kei­ten erspiel­ten. Doch FCA-Schluss­mann Sefik Kar­tal war zur Stel­le. Durch zwei Tref­fer Jon­ny Ehren­berg und Alex Eck gin­gen die Sand­ha­sen etwas glück­lich mit 2:0 in die Halb­zeit. Nach der Pau­se belohn­ten sich die Sen­ner mit dem Anschluss­tref­fer für ihr star­kes Angriffs­spiel. Doch in der 81. Minu­te war es erneut FCA-Urge­stein Alex Eck, der nach Vor­la­ge von Sören Rott­schä­fer mit dem 3:1 für die Ent­schei­dung sorg­te. Am Ende ein ver­dien­ter Heim­erfolg für unse­re Sand­ha­sen, die mit dem Sieg opti­mal in die neue Sai­son gestar­tet sind.

Die zwei­te Mann­schaft fand bei ihrem Auf­takt­spiel gegen den TuS Eich­holz-Rem­mig­hau­sen dage­gen lei­der nicht rich­tig zu ihrem Spiel. Am Ende muss­te man sich mit 1:3 geschla­gen geben. Den Ehren­tref­fer erziel­te Dani­el Rödel.

Mit einem furio­sen 5:3‑Sieg ist die drit­te Mann­schaft um ihren neu­en Spie­ler­trai­ner Mal­te Kiel in die neue Sai­son gestar­tet. Die Tore für den FCA erziel­ten Mal­te Kuel (2), Way­ne Gren­ner, Edu­ard Fär­ber und Mat­thi­as Schmidt.

Am kom­men­den Wochen­en­de müs­sen alle drei Teams aus­wärts antreten.

Von Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner