Dem ein und ande­ren wird es schon auf­ge­fal­len sein, dass sich bei der heu­ti­gen Druck­aus­ga­be auf der zwei­ten Sei­te ein Feh­ler bei der Pro­duk­ti­on ein­ge­schli­chen hat. Die Gra­fik, die das Grü­ne Band dar­stellt, hat sich wäh­rend des Pro­zes­ses über einen Teil des Tex­tes gelegt. Den voll­stän­di­gen Bericht kön­nen Sie online hier nachlesen.

Ein gro­ßer Unter­schied zu den bis­he­ri­gen Aus­ga­ben: Sie wer­den fest­stel­len, dass die Gra­fi­ken kla­rer gewor­den sind, was auf die ver­bes­ser­te Pro­duk­ti­on zurück­zu­füh­ren ist. Wir wer­den auch in Zukunft dar­an arbei­ten, dass die­ses Niveau immer erreicht wird.

Von der nächs­ten Aus­ga­be wer­den wir nun, wie schon ange­kün­digt, auch den redak­tio­nel­len Teil erwei­tern. Dazu gehört auch, bei der Viel­zahl der Tex­te, dass wir unser Team erwei­tern und ab kom­men­der Woche einen Kor­rek­tor ein­ge­stellt haben, der nur dazu da ist, Flüch­tig­keits­feh­ler in den Aus­ga­ben zu korrigieren.

Aber nicht nur das: Um Ihnen auch jede Woche ein anspre­chen­des und ange­neh­mes Design zu prä­sen­tie­ren, wird in Zukunft auch eine Gestal­te­rin mit an Bord sein. So ver­voll­stän­di­gen wir lang­sam aber sicher das Team der August­dor­fer Nachrichten.

Und noch eine Neue­rung wird es von kom­men­der Woche an geben — So haben Sie die Mög­lich­keit, die August­dor­fer Nach­rich­ten nicht nur zu lesen, son­dern auch zu hören. Was liegt in der Woche an, wel­che Ereig­nis­se haben die Sen­ner­an­d­ge­mein­de bewegt? All das wird es ab Mon­tag in regel­mä­ßi­gen Pod­casts geben, den Sie sich über die Sei­te anhö­ren oder down­loa­den können.

Von Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner