Die dies­jäh­ri­ge Jäger­prü­fung der Unte­ren Jagd­be­hör­de wird wie folgt durchgeführt:

Der schrift­li­che Teil fin­det am Mon­tag, 20. April, um 15 Uhr im Kreis­haus, Felix-Fechen­bach-Stra­ße 5 in Det­mold statt. Die Schieß­prü­fung ist für Mitt­woch, 22. April, ab 8 Uhr auf dem Schieß­stand der Kreis­jä­ger­schaft Lip­pe, Schöt­mar­sche Stra­ße 118 in Leo­polds­hö­he-Kren­trup geplant. Der münd­lich-prak­ti­sche Teil folgt am Frei­tag, 24. April, Diens­tag bis Don­ners­tag, 28. bis 30. April, sowie am Diens­tag, 5. Mai, eben­falls in Krentrup.

Der Antrag auf Zulas­sung zur Jäger­prü­fung muss spä­tes­tens am Mitt­woch, 19. Febru­ar, beim Kreis Lip­pe, Unte­re Jagd­be­hör­de, Brau­nen­bru­cher Weg 18 in 32758 Det­mold, ein­ge­reicht wer­den. Der Antrags­vor­druck ist auf der Inter­net­sei­te des Krei­ses Lip­pe unter www.kreis-lippe.de zu fin­den (Stich­wort: Jäger­prü­fung). Er kann auch schrift­lich oder per E‑Mail (jagdbehoerde@kreis-lippe.de) ange­for­dert sowie per­sön­lich gestellt werden.

 

Ein Ter­min zur Nach­prü­fung wird am Mitt­woch, 19. August, in Kren­trup angeboten.

Von Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner