Ein erst­mals für den Kreis Lip­pe ent­wi­ckel­tes Rah­men­kon­zept unter­stützt Fach­kräf­te von Kitas und Grund­schu­len dabei, Kin­der in der her­aus­for­dern­den Situa­ti­on des Über­gangs von der Kin­der­ta­ges­ein­rich­tung (Kita) in die Grund­schu­le zu beglei­ten. Damit der Über­gang gelingt und Kin­der bes­ser in die neue Situa­ti­on als Grund­schü­ler hin­ein­wach­sen und sich wei­ter­ent­wi­ckeln kön­nen, müs­sen bei­de Ein­rich­tun­gen – Kita und Grund­schu­le – gut koope­rie­ren. Des­halb hat das Regio­na­le Bil­dungs­netz­werk des Krei­ses Lip­pe nun das Fach­fo­rum „Sprach­bil­dung im Über­gang“ orga­ni­siert. „Ein gelun­ge­ner Start in der Grund­schu­le wirkt sich posi­tiv auf die gesam­te Schul­lauf­bahn aus“, erklärt Ute Bicker, Schul­amts­di­rek­to­rin für den Kreis Lippe.

In einem Fach­vor­trag wid­me­te sich Ursu­la Güns­ter-Schö­ning, päd­ago­gi­sche Koor­di­na­to­rin und Coach, dem The­ma „Spra­che, Mathe­ma­tik und Bewe­gung – ein unschlag­ba­res Trio“. Saskia Frei-Kla­ges, Team­lei­te­rin des Regio­na­len Bil­dungs­netz­werks, und Ute Küs­ter­mann, Team­lei­te­rin des Fami­li­en­freund­li­chen Krei­ses beim Kreis Lip­pe, stell­ten den mehr als 130 Fach­kräf­ten aus Kitas und Grund­schu­len das nun vor­lie­gen­de Rah­men­kon­zept vor. Es bie­tet Kitas und Grund­schu­len im Kreis Lip­pe Unter­stüt­zung und Impul­se für die Zusam­men­ar­beit: Neben allen rele­van­ten gesetz­li­chen Vor­ga­ben fin­den sich dar­in auch Stan­dards und Leit­li­ni­en dazu, wie der Über­gang von der Kita in die Grund­schu­le gestal­tet wer­den kann. Eine Pro­jekt­grup­pe hat die­ses Rah­men­kon­zept mit dem Fokus auf die Sprach­bil­dung ent­wi­ckelt. „An der Pro­jekt­grup­pe waren 25 Akteu­re ver­schie­dens­ter Berei­che betei­ligt, die mit dem Über­gang befasst sind, wie zum Bei­spiel Kita- und Schul­lei­tun­gen, Kita­trä­ger, Ver­tre­ter von Kom­mu­nen des Krei­ses Lip­pe sowie der Jugend­äm­ter“, erläu­tert Pro­jekt­lei­te­rin Dr. Eli­sa­beth Pries-Kümmel.

Bei der Umset­zung des Rah­men­kon­zepts sol­len die Ein­rich­tun­gen nicht allei­ne gelas­sen wer­den: Das Regio­na­le Bil­dungs­netz­werk bie­tet eine von Ursu­la Güns­ter-Schö­ning mode­rier­te Pro­zess­be­glei­tung an, um den sys­te­ma­ti­schen Aus­bau der Zusam­men­ar­beit zwi­schen Kitas und Grund­schu­len zu unterstützen.

Ansprech­part­ne­rin für das Rah­men­kon­zept und die Pro­zess­be­glei­tung beim Kreis Lip­pe ist Dr. Eli­sa­beth Pries-Küm­mel, erreich­bar per Mail unter E.Pries-Kuemmel@kreis-lippe.de.

Von Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner