Die Ame­ri­ka­ni­sche Faul­brut ist Ende April im Leo­polds­hö­her Orts­teil Bech­ter­dis­sen in einem Bie­nen­stand fest­ge­stellt wor­den. Ent­spre­chen­de Maß­nah­men sind auf Anord­nung des Amts­tier­arz­tes hin bereits ein­ge­lei­tet worden.

Die Ame­ri­ka­ni­sche Faul­brut der Bie­nen ist eine durch das Bak­te­ri­um Paeni­ba­c­il­lus lar­vae aus­ge­lös­te Bie­nen­krank­heit, die für Bie­nen hoch­an­ste­ckend ist und die Bie­nen­brut befällt. Bei einem Aus­bruch die­ser Krank­heit ist die Fest­le­gung eines Sperr­be­zirks mit einem Radi­us von min­des­tens einem Kilo­me­ter rund um den befal­le­nen Bie­nen­stock vor­ge­schrie­ben. Die Bie­nen­stän­de inner­halb die­ses Gebie­tes gel­ten als gesperrt. Nähe­re Infor­ma­tio­nen hier­zu fin­den  sich auf der Inter­net­sei­te des Krei­ses Lip­pe im Kreis­blatt Nr. 61 und in der dort ver­öf­fent­lich­ten All­ge­mein­ver­fü­gung zur Fest­le­gung des Sperrbezirkes.

Alle dem Fach­ge­biet Vete­ri­när­an­ge­le­gen­hei­ten, Ver­brau­cher­schutz in die­sem Gebiet bekann­ten Imker wur­den über die Sper­ren und die damit ver­bun­de­nen Pflich­ten geson­dert infor­miert. Ihre Bie­nen­völ­ker wer­den von Bie­nen­sach­ver­stän­di­gen oder dem Amts­tier­arzt auf­ge­sucht und unter­sucht. Die Unter­su­chung der  Bie­nen­völ­ker vor Ort besteht aus einer Kon­trol­le auf kli­ni­sche Anzei­chen der Seu­che und der Ent­nah­me von soge­nann­ten Fut­ter­kranz­pro­ben, die im Labor des Che­mi­schen und Vete­ri­när­un­ter­su­chungs­am­tes OWL auf den Erre­ger der Ame­ri­ka­ni­schen Faul­brut mikro­bio­lo­gisch unter­sucht werden.

Bie­nen­stän­de inner­halb des Sperr­be­zir­kes dür­fen nicht von ihrem Stand­ort ent­fernt wer­den und es dür­fen auch kei­ne Bie­nen oder Bie­nen­völ­ker in den Sperr­be­zirk gebracht wer­den. Der im Jahr 2018 gebil­de­te Faul­brut-Sperr­be­zirk in Horn-Bad Mein­berg, Orts­teil Bel­le im Kreis Lip­pe konn­te noch nicht auf­ge­ho­ben wer­den und besteht somit nach wie vor.

Von Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner