FDP-Bür­ger­meis­ter­kan­di­da­tin Lisa Rit­ter bekommt Schüt­zen­hil­fe. Der FDP-Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Ralf Wit­zel traf sich mit ihr und wei­te­ren FDP-Mit­glie­dern zum Mei­nungs­aus­tausch und lob­te die Kan­di­da­tin. „Ich fin­de es toll, dass sich ein jun­ger Mensch bereit erklärt, für eine Gemein­de ein­zu­tre­ten”, erklär­te Witzel.

Im Anschluss an das Tref­fen stand Lisa Rit­ter den AUGUSTDORFER NACHRICHTEN für ein Inter­view zur Verfügung.


AN: Was hat für Sie das Gespräch mit Herrn Wit­zel an neu­en Erkennt­nis­sen gebracht? 

Lisa Rit­ter: Ich habe Herrn Wit­zel ken­nen­ge­lernt und fand eini­ge sei­ner The­sen sehr inter­es­sant und infor­ma­tiv. Wir haben bespro­chen, dass wir zukünf­tig eine Zusam­men­ar­beit anstre­ben, wodurch ich mich beim The­ma Kom­mu­nal­fi­nan­zen immer auf dem lau­fen­den halte.

AN: Wel­che The­men waren für Sie von beson­de­rer Bedeutung? 

Rit­ter: Von beson­de­rer Bedeu­tung war die GFG ( Gesetz zur Rege­lung der Zuwei­sung des Lan­des NRW). Dies ist eine sehr kom­ple­xe Ange­le­gen­heit. Auch das The­ma Finan­zie­rung von Flücht­lin­gen kam zur Spra­che, was natür­lich auch immer inter­es­sant ist.

AN: Wie kön­nen Sie die­se für August­dorf umsetzen?

Rit­ter: Es soll­te eine Stär­ke Zusam­men­ar­beit mit der Lan­des­re­gie­rung geben, damit wir stär­ker auf die­se Ein­wir­ken kön­nen um davon so pro­fi­tie­ren. Ein wei­te­res The­ma in der Zukunft wird die Grund­steu­er  sein. Deren Neu­be­rech­nung soll für die Bür­ger in der Gesamt­heit nicht zu Mehr­be­las­tung führen .

AN: Inwie­fern ist es hilf­reich Unter­stüt­zung vom Land und vom Bund zu bekommen? 

Rit­ter: Die Unter­stüt­zung vom Land und Bund ist sehr wich­tig für August­dorf, da wir uns hier­durch Türen öff­nen könn­ten, die momen­tan ver­schlos­sen sind.

AN: Was hat sich seit der Bekannt­ga­be Ihrer Kan­di­da­tur verändert? 

Rit­ter: Bis­her habe ich viel Zuspruch durch die August­dor­fer Bür­ger­rin­nen und Bür­ger erhal­ten. Eben­falls durch Land­tags- und Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te. Am Don­ners­tag bin ich in Ber­lin bei Chris­ti­an Lind­ner im Bun­des­tag eingeladen. 

AN: Haben Sie auch schon Gegen­wind erfahren?

Rit­ter: Nein, Gegen­wind hat mir bis­her noch kei­ner zuge­tra­gen. Zum jet­zi­gen Zeit­punkt habe ich sel­ber nur Posi­ti­ves gehört.

Von Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner