Lese­zeit: unge­fähr < 1 Minu­te

Bis zu 200 Soldaten der Panzerbrigade 21 im Einsatz

Auf Antrag der Kreis­ver­wal­tung Güters­loh hat die Bun­des­wehr in den ver­gan­gen 36 Stun­den ihren Ein­satz in der Coro­na­hil­fe erheb­lich aus­ge­wei­tet. Bis zu 200 Sol­da­tin­nen und Sol­da­ten der Pan­zer­bri­ga­de 21 „Lip­per­land unter­stüt­zen bei mobi­len und sta­tio­nä­ren Tes­tun­gen im Kreis­ge­biet Güters­loh und Waren­dorf. Das Pan­zer­ba­tail­lon 203 sowie das Pan­zer­gre­na­dier­ba­tail­lon 212 aus August­dorf befin­den sich mit rund 130 Sol­da­ten im Ein­satz. Das Auf­klä­rungs­ba­tail­lon 7 aus Ahlen stellt der­zeit 50 Ein­satz­kräf­te zur Ver­fü­gung. Wei­te­res Per­so­nal und Fahr­zeu­ge stel­len das Ver­sor­gungs­ba­tail­lon 7 aus Unna sowie das Pan­zer­pio­nier­ba­tail­lon 1 aus Holz­min­den.

Zusätz­lich zum Ein­satz in Güters­loh und Waren­dorf hel­fen Sol­da­tin­nen und Sol­da­ten des Jäger­ba­tail­lons 1 in Wies­ba­den bei der Mate­ri­al­be­wirt­schaf­tung. Fach­per­so­nal des Ver­sor­gungs­ba­tail­lons 7 aus Unna unter­stützt zudem beim Mate­ri­al­um­schlag von Hilfs­aus­stat­tun­gen in Köln.

Ein Groß­teil der Unter­stüt­zungs­leis­tun­gen wird bis in die nächs­te Woche andau­ern.

„Damit sind alle Ver­bän­de der Pan­zer­bri­ga­de 21 mit Per­so­nal im Rah­men der Amts­hil­fe im Ein­satz“, so Haupt­mann Mar­tin Wal­te­ma­the, Spre­cher der Pan­zer­bri­ga­de 21 „Lip­per­land“ aus August­dorf.

Grund­la­ge der Amts­hil­fe durch die Bun­des­wehr ist der Arti­kel 35 des Grund­ge­set­zes. Die Beauf­tra­gung der Trup­pen­tei­le erfolgt über das Kom­man­do Ter­ri­to­ria­le Auf­ga­ben in Ber­lin: Dort lau­fen die Amts­hil­fe­er­su­chen der Land­krei­se und Städ­te zusam­men, wer­den bewer­tet und als Auf­trag an die Trup­pe wei­ter­ge­ge­ben.

© 2020, AUGUSTDORFER NACHRICHTEN. Inhal­te sind urhe­ber­recht­lich geschützt. Wei­ter­ver­wen­dung nur mit schrift­li­cher Geneh­mi­gung der Redak­ti­on.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X