Keine OGS Gebühren im Juli

August­dor­fer Eltern kön­nen sich freu­en. Der Rat der Gemein­de hat in sei­ner letz­ten Sit­zung beschlos­sen, die Eltern­bei­trä­ge für den Monat Juli eben­falls aus­zu­set­zen.

Zur Ver­hin­de­rung der wei­te­ren Aus­brei­tung des Coro­na Virus hat das Minis­te­ri­um für Arbeit, Gesund­heit und Sozia­les des Lan­des Nord­rhein-West­fa­len am 13. März 2020 eine Schlie­ßung der schu­li­schen Gemein­schafts­ein­rich­tun­gen in NRW erlas­sen.

Die Gemein­de August­dorf hat die Erhe­bung der Eltern­bei­trä­ge für die Mona­te April, Mai und Juni aus­ge­setzt. Im Juli wird – wie auch in den Vor­jah­ren – eine Feri­en­be­treu­ung ange­bo­ten. Nach dem jet­zi­gen Stand wer­den in den ers­ten drei Feri­en­wo­chen 14 Kin­der in der OGS Auf der Insel und in den letz­ten drei Wochen eben­falls 14 Kin­der in der OGS In der Sen­ne betreut.

Nach einer Mit­tei­lung des Städ­te- und Gemein­de­bun­des vom 23.06.2020 ver­folgt die Lan­des­re­gie­rung NRW das Ziel, dass — wie schon im April und im Mai — auch im Juni und Juli die Eltern­bei­trä­ge zu 100% erlas­sen wer­den.

Von den Ertrags­aus­fäl­len soll das Land 50% über­neh­men. Der Minis­ter für Finan­zen NRW hat dem Haus­halts- und Finanz­aus­schuss des Land­tags vor­ge­schla­gen, in sei­ner heu­ti­gen Sit­zung (25.06.2020) Mit­tel für die Erstat­tung der Eltern­bei­trä­ge für die Kin­der­ta­ges­be­treu­ung und im Bereich der Offe­nen Ganz­tags­be­treu­ung für die Mona­te Juni und Juli 2020 zu ertei­len. Wört­lich heißt es in der Vor­la­ge 17/3586: „Nach­dem sich die Lan­des­re­gie­rung und die Kom­mu­na­len Spit­zen­ver­bän­de bereits dar­auf ver­stän­digt

© 2020, AUGUSTDORFER NACHRICHTEN. Inhal­te sind urhe­ber­recht­lich geschützt. Wei­ter­ver­wen­dung nur mit schrift­li­cher Geneh­mi­gung der Redak­ti­on.

Augustdorfer Eltern können sich freuen. Der Rat der Gemeinde hat in seiner letzten Sitzung beschlossen, die Elternbeiträge für den Monat Juli ebenfalls auszusetzen. Zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung des Corona Virus hat das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen am 13. März 2020 eine Schließung der schulischen Gemeinschaftseinrichtungen in NRW erlassen. Die Gemeinde Augustdorf hat die Erhebung der Elternbeiträge für die Monate April, Mai und Juni ausgesetzt. Im Juli wird – wie auch in den Vorjahren – eine Ferienbetreuung angeboten. Nach dem jetzigen Stand werden in den ersten drei Ferienwochen 14 Kinder in der OGS Auf der Insel und in den letzten drei Wochen ebenfalls 14 Kinder in der OGS In der Senne betreut. Nach einer Mitteilung des Städte- und Gemeindebundes vom 23.06.2020 verfolgt die Landesregierung NRW das Ziel, dass - wie schon im April und im Mai - auch im Juni und Juli die Elternbeiträge zu 100% erlassen werden. Von den Ertragsausfällen soll das Land 50% übernehmen. Der Minister für Finanzen NRW hat dem Haushalts- und Finanzausschuss des Landtags vorgeschlagen, in seiner heutigen Sitzung (25.06.2020) Mittel für die Erstattung der Elternbeiträge für die Kindertagesbetreuung und im Bereich der Offenen Ganztagsbetreuung für die Monate Juni und Juli 2020 zu erteilen. Wörtlich heißt es in der Vorlage 17/3586: „Nachdem sich die Landesregierung und die Kommunalen Spitzenverbände bereits darauf verständigt

Schreiben Sie einen Leserbrief.

error: Der Inhalt ist geschützt!