Im Kreis Lip­pe gibt es ins­ge­samt 883 bestä­tig­te Coro­na­fäl­le, damit sind seit ges­tern drei wei­te­re Infek­tio­nen bekannt. 804 Per­so­nen sind wie­der gene­sen. 31 Per­so­nen sind ver­stor­ben. Aktu­ell sind 48 Per­so­nen in Lip­pe nach­weis­lich mit dem Coro­na­vi­rus infi­ziert. Seit dem 6. März wur­den bis­her 17.850 Abstri­che von mobi­len Teams und im Dia­gnos­tik­zen­trum genommen.

Bei prä­ven­ti­ven Tests sind wei­te­re Infek­tio­nen in Ein­rich­tun­gen auf­ge­tre­ten: In der AWO-Kita Bie­nen­korb in August­dorf wur­de eine Erzie­he­rin posi­tiv getes­tet. Zwei wei­te­re Fach­kräf­te sowie 15 Kin­der müs­sen als direk­te Kon­takt­per­so­nen in Qua­ran­tä­ne, die Grup­pe wird geschlos­sen. Sie erhal­ten eben­falls einen Test. Das Gesund­heits­amt steht in Kon­takt zu den Betrof­fe­nen und koor­di­niert das wei­te­re Vor­ge­hen. Für alle wei­te­ren Kin­der läuft der Kita­be­trieb nor­mal wei­ter. Die Kitalei­tung infor­miert alle ande­ren Eltern, deren Kin­der nicht direkt betrof­fen sind, vor Ort.

Außer­dem hat eine Lehr­kraft an der Grund­schu­le Dören­trup ein posi­ti­ves Test­ergeb­nis, sodass Kon­takt­per­so­nen in Qua­ran­tä­ne müs­sen. Sie erhal­ten eben­falls einen Test. Das Gesund­heits­amt steht in Kon­takt zu den Betrof­fe­nen und koor­di­niert das wei­te­re Vorgehen.

In August­dorf gibt es 21 bekann­te Infi­zier­te, davon sind 18 bereits genesen.

Von Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner