Im Kreis Lip­pe gibt es ins­ge­samt 894 bestä­tig­te Coro­na­fäl­le, damit sind seit Frei­tag drei wei­te­re Infek­tio­nen bekannt. 820 Per­so­nen sind wie­der gene­sen. 31 Per­so­nen sind ver­stor­ben. Aktu­ell sind 43 Per­so­nen in Lip­pe nach­weis­lich mit dem Coro­na­vi­rus infi­ziert. Seit dem 6. März wur­den bis­her 18.148 Abstri­che von mobi­len Teams und im Dia­gnos­tik­zen­trum genommen.

Im Exter­tal wur­de ein Bewoh­ner einer Gemein­schafts­ein­rich­tung für Flücht­lin­ge posi­tiv auf das Coro­na­vi­rus getes­tet, nach­dem der Schü­ler Sym­pto­me gezeigt hat. Alle Bewoh­ner der Gemein­schafts­un­ter­kunft wer­den jetzt getes­tet. Der Schü­ler besucht die Sekun­dar­schu­le Nord­lip­pe und daher wer­den eine Klas­se, 21 Mit­schü­ler und 8 Leh­rer, abge­stri­chen. Ins­ge­samt sind rund 70 Per­so­nen in Quarantäne.

In August­dorf sind nach wie vor 21 Infi­zier­te bekannt, wovon 18 bereits gene­sen sind.

Von Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner