Auch wenn es der­zeit noch son­nig und warm drau­ßen ist: In August­dorf lau­fen schon jetzt eini­ge Vor­be­rei­tun­gen für die Weih­nachts­zeit an. Zum 13. Mal ruft der DRK-Orts­ver­ein gemein­sam mit der Evan­ge­lisch refor­mier­ten Kir­chen­ge­mein­de zur Weih­nachts­kis­ten­ak­ti­on auf, um bedürf­ti­gen Men­schen wäh­rend der Fest­ta­ge eine Freu­de zu bereiten.

Wer eine Kis­te packen möch­te, kann die­se mit Gebäck, Sup­pe, Saft, Fleisch oder Gemü­se in Dosen sowie ande­ren halt­ba­ren Lebens­mit­teln fül­len. Eben­falls kön­nen pas­sen­de Rezep­te, eine Kar­te oder auch Deko­ra­ti­on dazu­ge­legt wer­den. Ange­nom­men wer­den die Kis­ten am Mitt­woch, 9. Dezem­ber von 10 bis 16.30 Uhr bei der „Initia­ti­ve Hen­kel­mann“ im DRK-Haus, Haus­ten­be­cker Str. 1. Einen Tag spä­ter, am Don­ners­tag, 10. Dezem­ber, kön­nen Bedürf­ti­ge die Weih­nachts­kis­ten am sel­ben Ort zwi­schen 14 und 16 Uhr entgegennehmen.

Alle Hen­kel­mann­emp­fän­ger erhal­ten laut Aus­sa­ge der Ver­ant­wort­li­chen einen Geschenk­gut­schein. Wei­te­re Fami­li­en wer­den gebe­ten, sich vor­her anzu­mel­den. Wegen der Coro­na-Pan­de­mie fällt das Ver­wei­len mit Kaf­fee- und Kakao­t­rin­ken im DRK-Haus in die­sem Jahr aus. (pe)

Von Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner