Aufruf zur Weihnachtskistenaktion

Auch wenn es der­zeit noch son­nig und warm drau­ßen ist: In August­dorf lau­fen schon jetzt eini­ge Vor­be­rei­tun­gen für die Weih­nachts­zeit an. Zum 13. Mal ruft der DRK-Orts­ver­ein gemein­sam mit der Evan­ge­lisch refor­mier­ten Kir­chen­ge­mein­de zur Weih­nachts­kis­ten­ak­ti­on auf, um bedürf­ti­gen Men­schen wäh­rend der Fest­ta­ge eine Freu­de zu berei­ten.

Wer eine Kis­te packen möch­te, kann die­se mit Gebäck, Sup­pe, Saft, Fleisch oder Gemü­se in Dosen sowie ande­ren halt­ba­ren Lebens­mit­teln fül­len. Eben­falls kön­nen pas­sen­de Rezep­te, eine Kar­te oder auch Deko­ra­ti­on dazu­ge­legt wer­den. Ange­nom­men wer­den die Kis­ten am Mitt­woch, 9. Dezem­ber von 10 bis 16.30 Uhr bei der „Initia­ti­ve Hen­kel­mann“ im DRK-Haus, Haus­ten­be­cker Str. 1. Einen Tag spä­ter, am Don­ners­tag, 10. Dezem­ber, kön­nen Bedürf­ti­ge die Weih­nachts­kis­ten am sel­ben Ort zwi­schen 14 und 16 Uhr ent­ge­gen­neh­men.

Alle Hen­kel­mann­emp­fän­ger erhal­ten laut Aus­sa­ge der Ver­ant­wort­li­chen einen Geschenk­gut­schein. Wei­te­re Fami­li­en wer­den gebe­ten, sich vor­her anzu­mel­den. Wegen der Coro­na-Pan­de­mie fällt das Ver­wei­len mit Kaf­fee- und Kakao­t­rin­ken im DRK-Haus in die­sem Jahr aus. (pe)

© 2020, AUGUSTDORFER NACHRICHTEN. Inhal­te sind urhe­ber­recht­lich geschützt. Wei­ter­ver­wen­dung nur mit schrift­li­cher Geneh­mi­gung der Redak­ti­on.

Auch wenn es derzeit noch sonnig und warm draußen ist: In Augustdorf laufen schon jetzt einige Vorbereitungen für die Weihnachtszeit an. Zum 13. Mal ruft der DRK-Ortsverein gemeinsam mit der Evangelisch reformierten Kirchengemeinde zur Weihnachtskistenaktion auf, um bedürftigen Menschen während der Festtage eine Freude zu bereiten. Wer eine Kiste packen möchte, kann diese mit Gebäck, Suppe, Saft, Fleisch oder Gemüse in Dosen sowie anderen haltbaren Lebensmitteln füllen. Ebenfalls können passende Rezepte, eine Karte oder auch Dekoration dazugelegt werden. Angenommen werden die Kisten am Mittwoch, 9. Dezember von 10 bis 16.30 Uhr bei der „Initiative Henkelmann“ im DRK-Haus, Haustenbecker Str. 1. Einen Tag später, am Donnerstag, 10. Dezember, können Bedürftige die Weihnachtskisten am selben Ort zwischen 14 und 16 Uhr entgegennehmen. Alle Henkelmannempfänger erhalten laut Aussage der Verantwortlichen einen Geschenkgutschein. Weitere Familien werden gebeten, sich vorher anzumelden. Wegen der Corona-Pandemie fällt das Verweilen mit Kaffee- und Kakaotrinken im DRK-Haus in diesem Jahr aus. (pe)

Schreiben Sie einen Leserbrief.

error: Der Inhalt ist geschützt!