Im Kreis Lip­pe gibt es ins­ge­samt 1005 bestä­tig­te Coro­na­fäl­le, damit sind seit ges­tern fünf wei­te­re Infek­tio­nen bekannt. 922 Per­so­nen sind wie­der gene­sen. 31 Per­so­nen sind ver­stor­ben. Aktu­ell sind 52 Per­so­nen in Lip­pe nach­weis­lich mit dem Coro­na­vi­rus infi­ziert. Seit dem 6. März wur­den bis­her 20.5068 Abstri­che von mobi­len Teams und im Dia­gnos­tik­zen­trum genommen.

An der Real­schu­le Lage wur­de eine Per­son posi­tiv auf das Coro­na­vi­rus getes­tet. 15 wei­te­re Per­so­nen müs­sen in Qua­ran­tä­ne und bekom­men am mor­gi­gen Frei­tag, 2. Okto­ber, einen Abstrich. Eine Schlie­ßung einer gesam­ten Klas­se ist nicht not­wen­dig, da das Hygie­nekon­zept der Schu­le mit meh­re­ren Maß­nah­men zur Mini­mie­rung eines Anste­ckungs­ri­si­kos bei­trägt. Der rest­li­che Schul­be­trieb ist somit nicht ein­ge­schränkt. Alle Betrof­fe­nen wer­den durch das Gesund­heits­amt sowie die Klas­sen­lei­tung informiert.

Von Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner