Förderung für innovative Geschäftsideen verlängert

Das Minis­te­ri­um für Wirt­schaft, Inno­va­ti­on, Digi­ta­li­sie­rung und Ener­gie des Lan­des Nord­rhein-West­fa­len (MWIDE) unter­stützt mit dem Gründerstipendium.NRW bereits seit 2018 Existenzgründer*innen dabei, ihre inno­va­ti­ven Geschäfts­ideen

Um die­sen Arti­kel und alle wei­te­ren lesen zu kön­nen, regis­trie­ren Sie sich bit­te.

Der Vor­gang dau­ert nur zwei Minu­ten. Mit einem Online­abo erhal­ten Sie unbe­grenz­ten Zugriff auf span­nen­de Repor­ta­gen, Berich­te, Por­träts und Vide­os aus August­dorf; immer aktu­ell und unpar­tei­isch.
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen sowie Prei­se erhal­ten Sie, indem Sie unten auf „regis­trie­ren” kli­cken.

Sie haben Ihre Zugangs­da­ten bereits? Dann nut­zen Sie ganz ein­fach das Log­in, um gleich wei­ter­zu­le­sen.

Anmel­den
   
Das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE) unterstützt mit dem Gründerstipendium.NRW bereits seit 2018 Existenzgründer*innen dabei, ihre innovativen Geschäftsideen umzusetzen. Landesweit erhalten zur Zeit mehr als 1.850 Personen dieses Stipendium. Das erfolgreiche Programm wurde nun mit Wirkung zum 1. Oktober 2020 um weitere drei Jahre bis zum 31. Dezember 2023 verlängert. „Wir begrüßen die Entscheidung des Ministeriums, die Erfolgsstory fortzusetzen, um weitere spannende Gründungsideen zu begleiten. Das Gründerstipendium bietet eine hervorragende Chance in die Gründerszene der Region einzusteigen“, erläutert Maria Klaas, Geschäftsführerin der Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold (IHK Lippe). Über das Gründerstipendium.NRW können Gründer mit monatlich 1.000 Euro bis zu ein Jahr lang gefördert werden – entscheidend hierfür ist eine innovative Geschäftsidee. Das Land will angehenden Gründern so den Rücken freihalten, damit sie sich auf die Weiterentwicklung ihrer Geschäftsidee konzentrieren können. Darüber hinaus erhalten sie die Gelegenheit, sich durch individuelles Coaching begleiten zu lassen. Das Startercenter NRW.Lippe bei der IHK Lippe ist als akkreditierter Netzwerkpartner zur Auswahl der Gründerstipendien berechtigt. Ansprechpartner für Bewerbungen und Förderbedingungen ist Maria Klaas 05231 7601-29 oder klaas@detmold.ihk.de.
error: Der Inhalt ist geschützt!