Als „Kreis­tags­frak­ti­on Freie Wäh­ler / Auf­bruch C“, mit dann vier Sit­zen im Kreis­tag, ver­spre­chen sich bei­de Par­tei­en mehr Mög­lich­kei­ten, sich für wich­ti­ge The­men im Kreis­tag und in den Aus­schüs­sen ein­brin­gen zu können. 

Die bei­den Vor­stän­de von Auf­bruch C, Andre­as Epp und Claus Preuss, beto­nen die Bedeu­tung des gemein­sa­men Han­delns auf Kreis­ebe­ne, was auch die Wahr­neh­mung posi­tiv beein­flus­se. Die poli­ti­schen Zie­le könn­ten so, auch mit den ande­ren Frak­tio­nen im Kreis, mit mehr Nach­druck ein­ge­bracht werden.

Die Vor­sit­zen­den der Frei­en Wäh­ler, Moni­ka Prüß­ner-Claus und Ralf Och­sen­fahrt, zeig­ten sich posi­tiv gestimmt was die bis­he­ri­gen, gemein­sa­men Gesprä­che anging. Vie­le Über­ein­stim­mun­gen wur­den gefun­den und bei der Beset­zung von Aus­schüs­sen ergän­ze man sich sehr gut.

Der Ver­trag zur Grün­dung der Frak­ti­on wur­de am 28.10.2020 im Kreis­haus in Det­mold unter­zeich­net. Andre­as Epp wird Frak­ti­ons­vor­sit­zen­der für die ers­te Hälf­te der Legis­la­tur­pe­ri­ode, danach wird die­ses Posi­ti­on von den Frei­en Wäh­lern besetzt.

Von Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner