Die AN berich­te­ten in den ver­gan­ge­nen Tagen bereits von einem Ver­kehrs­un­fall am Frei­tag­abend, bei dem sich zwei von vier Insas­sen Ver­let­zun­gen zuzogen.

Zur Erin­ne­rung: Gegen 21.30 Uhr befuhr ein 20-jäh­ri­ger Det­mol­der mit sei­nem VW Fox die Lops­hor­ner Allee von August­dorf aus kom­mend in Rich­tung Hid­de­sen. Mit in dem Fahr­zeug befan­den sich drei wei­te­re jun­ge Men­schen aus Det­mold im Alter von 15, 17 und 18 Jah­ren. Aus­gangs einer Links­kur­ve kam das Fahr­zeug nach rechts von der Fahr­bahn ab, geriet in den Stra­ßen­ga­ben und über­schlug sich.

Der Fah­rer und eine 17-jäh­ri­ge Bei­fah­re­rin zogen sich dabei leich­te Ver­let­zun­gen zu. Anga­ben zufol­ge soll den 20-Jäh­ri­gen ein ent­ge­gen­kom­men­der LKW geblen­det haben, so dass er mit dem VW von der Stra­ße abge­kom­men ist.

Die Poli­zei bit­tet Zeu­gen, denen zur Unfall­zeit ein LKW auf der Lops­hor­ner Allee auf­ge­fal­len ist, sich beim Ver­kehrs­kom­mis­sa­ri­at unter der Tele­fon­num­mer 05231/6090 zu melden.

Von Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner