Stolz über­rei­chen Ani­sa, Lui­sa und Dan­ny eine Kis­te voll mit Christ­baum­schmuck an Hil­trud Brum­mel­te von der Spa­da­ka August­dorf. Jedes Jahr schmü­cken Bas­te­lei­en einer August­dor­fer Kin­der­ta­ges­ein­rich­tung den Weih­nachts­baum im Foy­er der Bank-Filia­le. In die­sem Jahr waren die Kin­der der Kita Arche an der Reihe.

Gro­ße und klei­ne selbst­be­mal­te Christ­baum­ku­geln, Weih­nachts­ster­ne und selbst­ge­bas­tel­te Papp-Ker­zen zie­ren den Christ­baum in der August­dor­fer Spa­da­ka-Filia­le an der Pivits­hei­der Stra­ße 29. „Wir sind eine regio­na­le Bank und wol­len die Gemein­schaft stär­ken“, erklärt Geschäfts­stel­len­lei­te­rin Hil­trud Brum­mel­te den Hin­ter­grund. Seit etwa acht Jah­ren hän­gen sie Bas­te­lei­en der Kita-Kin­der an ihren Christ­baum. Die Kita Arche hat schon zum zwei­ten Mal den Weih­nachts­baum­schmuck gebastelt.

Jedes Jahr gestal­tet eine ande­re Kin­der­ta­ges­stät­te den Weih­nachts­schmuck für die Filia­le. Dabei spen­det die Spa­da­ka auch einen Obo­lus an die Ein­rich­tung. „Wir freu­en uns immer sehr über die Bas­tel­ar­bei­ten und wol­len Schu­len, Kitas und sozia­len Ver­bän­den in der Gemein­de etwas wie­der geben“, sagt Brummelte.

Alle 52 Kin­der der Kita Arche haben bei der Bas­tel­ak­ti­on mit­ge­macht. „Selbst die ganz Klei­nen“, freut sich Kita-Lei­te­rin Nadi­ne Heis­ter­mann. Dabei sei­en rich­ti­ge Uni­ka­te ent­stan­den. Die Gro­ßen haben Ster­ne und Tan­nen­bäu­me auf die Christ­baum­ku­geln gemalt, die Klei­nen haben sie mit Punk­ten und Fin­ger­ab­drü­cken ver­se­hen. Auch gel­be Papp-Ster­ne wur­den von den Ein- bis Sechs­jäh­ri­gen ver­ziert. Und da auch die Beleuch­tung nicht feh­len darf, haben die Kin­der rote Papp-Ker­zen aus­ge­schnit­ten und auf Wäsche­klam­mern geklebt, die nun auf den Tan­nen­zwei­gen klem­men. „Das hat viel Spaß gemacht“, sagt Kin­der­gar­ten-Kind Danny.

Als Dan­ke­schön über­reicht Hil­trud Brum­mel­te einen Weih­nachts­strumpf mit einem Fuchs an die Kin­der. Aus dem Strumpf zieht Kita-Kind Lui­sa eines von vie­len klei­nen Päck­chen Gum­mi­bär­chen. Außer­dem gibt es noch Spiel­geld für den Kauf­manns­la­den der Kita, um den Umgang mit Geld spie­le­risch kennenzulernen.

Der Baum ist vor­aus­sicht­lich noch bis zum 6. Janu­ar im Foy­er der Spa­da­ka-Filia­le zu bewundern.

Von Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner