Wenn Ros­mann am heu­ti­gen Sams­tag sei­ne Pfor­ten für die Kun­den öff­net, hat einer schon vor­ab gra­tu­liert: Bür­ger­meis­ter Tho­mas Katzer.

Die AUGUSTDORFER NACHRICHTEN beglei­te­ten die­sen am Frei­tag­vor­mit­tag zu einem ers­ten Rund­gang durch den Dro­ge­rie­markt. „Mei­ne Frau freut sich schon sehr auf die Eröff­nung und ich natür­lich auch“, erklär­te Kat­zer schmunzelnd.

Susan­ne Dre­ger, Fili­al­lei­te­rin des neu­en Mark­tes, ist eben­falls schon sehr gespannt auf die Eröff­nung. „Ich bin auf­ge­regt und freue mich aber auch sehr, dass es jetzt los geht und wir die Kun­den bedie­nen kön­nen“, berich­tet sie.

Seit sechs Jah­ren arbei­tet sie schon bei Ross­mann, die­ses ist ihre ers­te Fili­al­lei­ter­stel­le. „Ich fin­de es toll, dass der Markt so groß­zü­gig ist“, so Dre­ger. Und auch Bür­ger­meis­ter Kat­zer stimmt ihr zu: „Neben einer Kin­der­ab­tei­lung, gibt es auch Tier­nah­rung und von allem etwas“, zeigt er sich beeindruckt.

Im Bücher­re­gal ent­deckt er ein Buch von Dirk Ross­mann. „Ich freue mich, dass die Erfolgs­ge­schich­te von Dirk Ross­mann hier in August­dorf wei­ter fort­ge­führt wer­den kann“, so Tho­mas Katzer.

Sor­gen, dass es bei der heu­ti­gen Eröff­nung zu voll wer­den wird, haben weder der Bür­ger­meis­ter noch Susan­ne Dre­ger. „Wir haben ein stim­mi­ges Hygie­nekon­zept und außer­dem Maß­nah­men, dass nicht zu vie­le Kun­den gleich­zei­tig unser Geschäft betre­ten”, so Dreger.

Bür­ger­meis­ter Tho­mas Kat­zer über­reich­te der Fili­al­lei­te­rin eine Blu­men­scha­le und wünsch­te der Pader­bor­ne­rin viel Glück, Erfolg, „und dass Sie sich in August­dorf rich­tig wohlfühlen.“

Von Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner