Die Hei­mat wird vor Ort gestal­tet – mit dem „Hei­mat-Preis“ sol­len beson­de­re Pro­jek­te und das her­aus­ra­gen­de Enga­ge­ment der Bür­ger unter­stützt und gewür­digt wer­den. Auch im Jahr 2021 hat der Kreis Lip­pe den Zuschlag erhal­ten und wird mit ins­ge­samt 10.000 Euro die bes­ten Ideen aus­zeich­nen. Der Hei­mat-Preis ist eine Initia­ti­ve des Lan­des Nordrhein-Westfalen.

„2019 haben wir den Pro­jekt­schwer­punkt des Hei­mat-Prei­ses auf ‚Kli­ma und Umwelt‘ sowie in 2020 dann auf ‚Genera­tio­nen-Pro­jekt-Dorf‘ fest­legt. Uns ist natür­lich bewusst, dass das ver­gan­ge­ne Jahr auch für Ver­ei­ne und Orga­ni­sa­tio­nen her­aus­for­dernd war und vie­le Akti­vi­tä­ten gar nicht statt­fin­den konn­ten. Damit mög­lichst vie­le Enga­gier­te die Mög­lich­keit erhal­ten, sich mit ihrem Pro­jekt zu bewer­ben, ist das Mot­to für 2021 offe­ner gehal­ten und lau­tet ‚Hei­mat-Preis Lip­pe — Hei­mat ver­bin­det!‘“, erklärt Land­rat Dr. Axel Leh­mann. „Ich bin davon über­zeugt, dass die Coro­na-Pan­de­mie das Enga­ge­ment vor Ort stark ein­schränkt, aber sicher nicht lahmt legt. Hei­mat ver­bin­det auch in schwie­ri­gen Zei­ten“, so Leh­mann weiter.

Der Kreis Lip­pe wird den Preis in drei Abstu­fun­gen ver­lei­hen. Der ers­te Platz erhält dann 5.000 Euro, der zwei­te Platz 3.000 Euro und der drit­te 2.000 Euro.

Eine Jury, bestehend aus Land­rat, dem Ehren­amts­bü­ro mit Katha­ri­na Schrö­der sowie dem Dorf­coach Tho­mas Cle­ve, sucht aus den Anträ­gen die bes­ten Ideen aus. Die Vor­schlä­ge der Jury wer­den dann abschlie­ßend im Kreis­aus­schuss diskutiert.

„Gera­de in der aktu­el­len Zeit geht es mehr denn je um das Ver­bin­den­de, um die Gemein­schaft und den Zusam­men­halt. Genau das möch­ten wir 2021 mit dem Hei­mat-Preis Lip­pe aus­zeich­nen. Wir freu­en uns sehr über die erneu­te Mög­lich­keit, das loka­le Enga­ge­ment und nach­ah­mens­wer­te Pro­jek­te zu wür­di­gen“, sind sich Katha­ri­na Schrö­der und Tho­mas Cle­ve einig.

Ver­ei­ne, Orga­ni­sa­tio­nen oder Pro­jekt­in­itia­to­ren kön­nen sich bis zum 15. Mai bewer­ben. Das Antrags­for­mu­lar sowie wei­te­re Infor­ma­tio­nen gibt es im Inter­net unter https://www.kreis-lippe.de/kreis-lippe/verwaltung-und-service/themen-und-projekte/referat-landrat/ehrenamtsbuero/heimat-preis.php. Für Rück­fra­gen steht Katha­ri­na Schrö­der unter ehrenamt@kreis-lippe.de zur Verfügung.

Von Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner