Es ist ein inten­si­ver Monat, war­tet doch im Hin­ter­grund viel Arbeit auf die Ver­ant­wort­li­chen des lip­pi­schen Dritt­li­gis­ten Team Hand­bALL. Voll­zug kann nun bei drei wei­te­ren Stamm­kräf­ten ver­mel­det wer­den. Linus Geis, Domi­nik Schmidt und Michel Rei­te­mann ver­län­ger­ten Anfang die­ser Woche ihre Ver­trä­ge um eine wei­te­re Spielzeit.

Etwas schwie­rig gestal­te­te sich zunächst die Situa­ti­on bei Rou­ti­nier Schmidt, der zu den ältes­ten und erfah­rens­ten Spie­lern im Kader von Team Hand­bALL zählt und beruf­lich mitt­ler­wei­le voll im Fami­li­en­un­ter­neh­men ein­ge­spannt ist. Der Zeit­auf­wand stieg in den letz­ten Mona­ten stark an, sodass Beruf und Hand­ball nur noch schwer unter einen Hut zu bekom­men waren. „Wir haben uns noch­mal mal mit Domi­nik zusam­men­ge­setzt und ver­sucht, eine Lösung zu fin­den, die für bei­de Sei­ten zufrie­den­stel­lend ist. Mit der erziel­ten Ver­ein­ba­rung ist es uns gelun­gen, „Schmid­di“ mit all sei­ner Erfah­rung im Team zu hal­ten“, freu­en sich die Ver­ant­wort­li­chen auf eine Fort­füh­rung der Zusam­men­ar­beit mit dem aus Lage stam­men­den Schmidt.

„Linus und Michel wol­len die kom­men­de Sai­son nut­zen, um sich wei­ter für die 2. Bun­des­li­ga und 1. Bun­des­li­ga zu emp­feh­len. Bei­de haben viel Ehr­geiz und wol­len unbe­dingt den Sprung in den Pro­fi- Hand­ball schaf­fen. Für uns sind sie sowohl im Angriff wie auch in der Abwehr enorm wich­tig. Wir sind froh, dass bei­de auch in der kom­men­den Sai­son für Team Hand­bALL auf­lau­fen“, kom­men­tiert Trai­ner Mat­thi­as Struck die Ver­trags­ver­län­ge­run­gen sei­ner Schützlinge.

Von Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner