horatec Geschäftsführer trifft Bürgermeister Katzer

Lese­zeit: unge­fähr < 1 Minu­te Zu einem ers­ten Ken­nen­ler­nen kam es am gest­ri­gen Mitt­woch zwi­schen hora­tec Geschäfts­füh­rer Wolf­gang Thor­wes­ten und Bür­ger­meis­ter Tho­mas Kat­zer. In

Um die­sen Arti­kel und alle wei­te­ren lesen zu kön­nen, regis­trie­ren Sie sich bit­te.

Der Vor­gang dau­ert nur zwei Minu­ten. Mit einem Online­abo erhal­ten Sie unbe­grenz­ten Zugriff auf span­nen­de Repor­ta­gen, Berich­te, Por­träts und Vide­os aus August­dorf; immer aktu­ell und unpar­tei­isch.
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen sowie Prei­se erhal­ten Sie, indem Sie unten auf „regis­trie­ren” kli­cken.

Sie haben Ihre Zugangs­da­ten bereits? Dann nut­zen Sie ganz ein­fach das Log­in, um gleich wei­ter­zu­le­sen.

Anmel­den
   
Zu einem ersten Kennenlernen kam es am gestrigen Mittwoch zwischen horatec Geschäftsführer Wolfgang Thorwesten und Bürgermeister Thomas Katzer. In dem Gespräch ging es vor allem um den gemeinsamen Kampf gegen die Pandemie. Sowohl Wolfgang Thorwesten als auch Thomas Katzer waren sich im Anschluss einig, dass man zusammen nach Möglichkeiten suchen wolle, um den Inzidenzwert in Augustdorf nach unten zu bringen. "Ich habe mich sehr über dieses Gespräch gefreut", erklärte Thomas Katzer im Anschluss. Die Atmosphäre sei offen, freudig und konstruktiv gewesen. Selbiges bestätigte auch horatec Geschäftsführer Wolfgang Thorwesten. "Es war schön, den Bürgermeister zu treffen, auch wenn der Anlass, die Pandemie, nicht positiv gewesen sei. Beschlossen haben beide, dass sie in den nächsten Tagen in Kontakt bleiben wollen, um gemeinsame Möglichkeiten im Kampf gegen die hohen Inzidenzwerte auszuloten.
error: Der Inhalt ist geschützt!
X