Ehrenamtliche für SprachCafé in Augustdorf gesucht

Lese­zeit: unge­fähr < 1 Minu­te

Das Erler­nen der deut­schen Spra­che ist für zuge­wan­der­te Men­schen ein wichi­ger Schritt zur Inte­gra­ti­on. Das August­dor­fer Sprach­Cafè bie­tet Men­schen die Mög­lich­keit, bei einer Tas­se Tee oder Kaf­fee in freund­li­cher Atmo­sphä­re Deutsch­kennt­nis­se zu ver­tie­fen und zu ver­bes­sern.

Aber das Pro­jekt lebt natür­lich davon, dass es hel­fen­de Hän­de gibt. Sie fin­den das Pro­jekt inter­es­sant und hilf­reich? Sie möch­ten sich ehren­amt­lich enga­gie­ren und etwas Gutes für Men­schen tun? Sie sind freund­lich, kon­takt­freu­dig und unter­hal­ten sich ger­ne? Sie wol­len bei einer Tas­se Kaf­fee neue Men­schen und Kul­tu­ren ken­nen­ler­nen und gleich­zei­tig Zuge­wan­der­te unter­stüt­zen, schnel­ler und leich­ter in Deutsch­land anzu­kom­men?

Dann schen­ken Sie die­sen Per­so­nen ein paar Stun­den Ihrer Zeit!

Zeit und Umfang Ihres Enga­ge­ments kön­nen indi­vi­du­ell in Abspra­che bestimmt wer­den. Ver­si­che­rungs­schutz und Fort­bil­dung sind selbst­ver­ständ­lich.

Inter­es­se? Dann neh­men Sie Kon­takt mit auf:

Ansprech­part­ne­rin
Vero­ni­ka Wol­b­ring-Zim­mer­mann
 
Cari­tas­ko­or­di­na­to­rin

05231/9929–87

E‑mail: wolbring-zimmermann@caritas-dt.de

© 2021, AUGUSTDORFER NACHRICHTEN. Inhal­te sind urhe­ber­recht­lich geschützt. Wei­ter­ver­wen­dung nur mit schrift­li­cher Geneh­mi­gung der Redak­ti­on.

Das Erlernen der deutschen Sprache ist für zugewanderte Menschen ein wichiger Schritt zur Integration. Das Augustdorfer SprachCafè bietet Menschen die Möglichkeit, bei einer Tasse Tee oder Kaffee in freundlicher Atmosphäre Deutschkenntnisse zu vertiefen und zu verbessern. Aber das Projekt lebt natürlich davon, dass es helfende Hände gibt. Sie finden das Projekt interessant und hilfreich? Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren und etwas Gutes für Menschen tun? Sie sind freundlich, kontaktfreudig und unterhalten sich gerne? Sie wollen bei einer Tasse Kaffee neue Menschen und Kulturen kennenlernen und gleichzeitig Zugewanderte unterstützen, schneller und leichter in Deutschland anzukommen? Dann schenken Sie diesen Personen ein paar Stunden Ihrer Zeit! Zeit und Umfang Ihres Engagements können individuell in Absprache bestimmt werden. Versicherungsschutz und Fortbildung sind selbstverständlich. Interesse? Dann nehmen Sie Kontakt mit auf: Ansprechpartnerin Veronika Wolbring-Zimmermann  Caritaskoordinatorin 05231/9929-87 E-mail: wolbring-zimmermann@caritas-dt.de

Schreiben Sie einen Leserbrief.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X