Nachruf auf Michael Müller | von Uwe Rieks

Lese­zeit: unge­fähr < 1 Minu­te

Lie­be Lese­rin­nen und Leser der August­dor­fer Nach­rich­ten.

Mit gro­ßer Betrof­fen­heit habe ich in den AN die Trau­er­an­zei­ge zum Tod von Herrn Micha­el Mül­ler gele­sen. Vie­len von Ihnen, da bin ich mir sicher, wird es eben­so ergan­gen sein. August­dorf hat mei­nes Erach­tens einen wert­vol­len Mit­bür­ger ver­lo­ren.

Ich habe Herrn Mül­ler per­sön­lich ken­nen­ler­nen dür­fen und mit ihm über das ein oder ande­re The­ma dis­ku­tiert. Trotz zum Teil unter­schied­li­cher poli­ti­scher Mei­nung habe ich ihn sehr geschätzt.

Micha­el Mül­ler zeig­te stets gro­ßes Inter­es­se an der ört­li­chen Poli­tik und den Ereig­nis­sen in unse­rem Dorf. Er war ein auf­rich­ti­ger Ver­fech­ter unse­rer Demo­kra­tie und sorg­te sich sehr um unser Dorf. Das mach­te er immer wie­der in sei­nen vie­len Leser­brie­fen deut­lich. In die­sem Forum pran­ger­te er Miss­stän­de und Fehl­ver­hal­ten an und bezog mutig und mit kla­ren Wor­ten Stel­lung. Das wird sicher nicht jedem gefal­len haben, umso mehr bewun­de­re ich sei­nen Mut. Ich wer­de ihn und sei­ne Leser­brie­fe ver­mis­sen. Möge er in Frie­den ruhen.

Den Ange­hö­ri­gen von Micha­el Mül­ler spre­che ich mein auf­rich­ti­ges Bei­leid aus und wün­sche ihnen die not­wen­di­ge Kraft, über den Ver­lust hin­weg­zu­kom­men.

Uwe Rieks   

© 2022, AUGUSTDORFER NACHRICHTEN. Inhal­te sind urhe­ber­recht­lich geschützt. Wei­ter­ver­wen­dung nur mit schrift­li­cher Geneh­mi­gung der Redak­ti­on.

Liebe Leserinnen und Leser der Augustdorfer Nachrichten. Mit großer Betroffenheit habe ich in den AN die Traueranzeige zum Tod von Herrn Michael Müller gelesen. Vielen von Ihnen, da bin ich mir sicher, wird es ebenso ergangen sein. Augustdorf hat meines Erachtens einen wertvollen Mitbürger verloren. Ich habe Herrn Müller persönlich kennenlernen dürfen und mit ihm über das ein oder andere Thema diskutiert. Trotz zum Teil unterschiedlicher politischer Meinung habe ich ihn sehr geschätzt. Michael Müller zeigte stets großes Interesse an der örtlichen Politik und den Ereignissen in unserem Dorf. Er war ein aufrichtiger Verfechter unserer Demokratie und sorgte sich sehr um unser Dorf. Das machte er immer wieder in seinen vielen Leserbriefen deutlich. In diesem Forum prangerte er Missstände und Fehlverhalten an und bezog mutig und mit klaren Worten Stellung. Das wird sicher nicht jedem gefallen haben, umso mehr bewundere ich seinen Mut. Ich werde ihn und seine Leserbriefe vermissen. Möge er in Frieden ruhen. Den Angehörigen von Michael Müller spreche ich mein aufrichtiges Beileid aus und wünsche ihnen die notwendige Kraft, über den Verlust hinwegzukommen. Uwe Rieks   

Ein Leserbrief zu “Nachruf auf Michael Müller | von Uwe Rieks

Leserbriefe geben die Ansicht der Einsender wieder, die mit der Meinung der Redaktion nicht übereinstimmen muss.


  1. Guten Mor­gen lie­be Leser,
    mit Trau­er und Bestür­zung lese ich die­sen Nach­ruf. Es waren erst die letz­ten Jah­re, die uns ver­bun­den haben mit gemein­sa­men Gedan­ken und den dar­aus resul­tie­ren­den Leser­brie­fen in ver­schie­de­nen Zei­tun­gen. Herr Mül­lers Tod ist ein gro­ßer Ver­lust für August­dorf!
    Lie­ber Herr Mül­ler, vie­len Dank für die vie­len inter­es­san­ten, bis­si­gen und auf­wüh­len­den Brie­fe von Ihnen! Ich wer­de Sie hier sehr ver­mis­sen!
    Lie­ber Uwe, dan­ke für den Nach­ruf!
    Den Hin­ter­blie­be­nen spre­che ich mein auf­rich­ti­ges Bei­leid aus!
    Ich wün­sche einen schö­nen Sonn­tag
    JB

Schreiben Sie einen Leserbrief.

error: Der Inhalt ist geschützt!
X