Lese­zeit: unge­fähr < 1 Minu­te

Wie hat August­dorf gewählt? Laut ers­ter Hoch­rech­nun­gen um 19:43 UIhr am Sonn­tag­abend hat­te CDU Kan­di­dat Hein­rich Zer­tik (33,74%) knapp die Nase vorn vor Dr. Den­nis Mael­zer (SPD) (32,62). Im gesam­ten Wahl­be­zirk III lag Mael­zer aber schon unein­hol­bar vor Zer­tik.

An drit­ter Stel­le hat August­dorf den AfD-Kan­di­da­ten mit 12,90 Pro­zent gewählt — ein­sa­mer Spit­zen­wert in Lip­pe. Die Grü­nen kamen in August­dorf auf 9,10 Pro­zent, An fünf­ter Stel­le dann bereits weit abge­schla­gen die FDP mit 4,65 Pro­zent und ihrem Kan­di­da­ten Elmar Thy­zel.

Genaue Anal­sen zur Wahl in August­dorf und was die Par­tei­en dazu sagen, erfah­ren Sie mor­gen in den AUGUSTDORFER NACHRICHTEN.

 

© 2022, AUGUSTDORFER NACHRICHTEN. Inhal­te sind urhe­ber­recht­lich geschützt. Wei­ter­ver­wen­dung nur mit schrift­li­cher Geneh­mi­gung der Redak­ti­on.

2 Gedanken zu „Landtagswahl: Knapp 13 Prozent der Augustdorfer wählen AfD — Spitzenwert in Lippe“
  1. Es ist schon erschre­ckend, dass die AFD 12,90 % der Wäh­ler­stim­men erhal­ten hat. Die­ses Ergrb­nis wur­de auch erreicht, da vie­le August­dor­fer zu bequem waren zur Wahl­ur­ne zu gehen. Vie­len Dank den Nicht­wäh­lern. In den Medi­en wird man lei­der wie­der über uns spre­chen.

  2. Ich bin fas­sungs­los ob des AfD-Ergeb­nis­ses in mei­ner Hei­mat­ge­mein­de, in der ich von Geburt an lebe. Das ist nicht nur in Lip­pe ein Spit­zen­wert, son­dern fast im gesam­ten Land NRW. Bei einer Wahl­be­tei­li­gung von deut­lich unter 50 Pro­zent war das aber nur eine logi­sche Kon­se­quenz. Anhän­ger der­ar­ti­ger Par­tei­en gehen näm­lich wäh­len. Vie­len Dank für nichts also auch den Nicht­wäh­lern.

Schreibe einen Kommentar

error: Der Inhalt ist geschützt!
X