Lese­zeit: unge­fähr < 1 Minu­te

Am Sonn­tag reist die 1. Her­ren­mann­schaft der SG Sand­ha­sen-August­dorf-Hövel­hof nach Stein­heim. Um 17.00 Uhr spielt die Mann­schaft um Trai­ner Domi­nik Kest­ner im Schul­zen­trum gegen den HC Stein­heim. Das Hin­spiel konn­ten die Sand­ha­sen im Okto­ber mit 28:22 für sich ent­schei­den. „Stein­heim ist gut drauf, des­we­gen müs­sen wir am Sonn­tag Voll­gas geben“, erklärt Trai­ner Kest­ner.

Die Stein­hei­mer ste­hen aktu­ell auf dem vier­ten Tabel­len­platz. Nach meh­re­ren Punkt­ver­lus­ten in den letz­ten Spie­len konn­te sich die Mann­schaft aus dem Kreis Höx­ter zuletzt deut­lich gegen den Tabel­len­drit­ten Bad Sal­zu­flen durch­set­zen. Für einen Sieg müs­sen die Sand­ha­sen dabei die Leis­tun­gen aus den letz­ten Wochen abru­fen, so Trai­ner Kest­ner. „Wir müs­sen uns voll rein­hän­gen, um die Punk­te mit nach Hau­se neh­men zu kön­nen.“

„Wir müs­sen im Angriff fle­xi­bler spie­len“, erklärt Domi­nik Kest­ner den Plan, um wie­der schlag­kräf­ti­ger zu wer­den. Hier­durch möch­ten die Sand­ha­sen auch zu ein­fa­chen Toren kom­men. Im Ver­gleich zur Vor­wo­che steht auch die Abwehr im Fokus: „Wir müs­sen in der Abwehr deut­lich mehr arbei­ten und akti­ver sein.“

© 2022, AUGUSTDORFER NACHRICHTEN. Inhal­te sind urhe­ber­recht­lich geschützt. Wei­ter­ver­wen­dung nur mit schrift­li­cher Geneh­mi­gung der Redak­ti­on.

Schreibe einen Kommentar

error: Der Inhalt ist geschützt!
X