Lese­zeit: unge­fähr < 1 Minu­te

Etwa 231.000 Schü­le­rin­nen und Schü­ler all­ge­mein­bil­den­der Schu­len in Ost­west­fa­len-Lip­pe bekom­men in die­sen Tagen ihre Zeug­nis­se. Die Bezirks­re­gie­rung Det­mold rich­tet daher wie­der die Rechts­be­ra­tung bei Fra­gen zu Noten und zur Schul­lauf­bahn ein.

Eltern und Schü­ler der Real‑, Sekun­dar- und Gesamt­schu­len sowie Gym­na­si­en und Berufs­kol­legs kön­nen sich mit recht­li­chen Fra­gen zur Ver­set­zung, Noten­ge­bung und Schul­lauf­bahn an die Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter der Schul­auf­sicht wen­den. Das „Zeug­nis­te­le­fon der Bezirks­re­gie­rung Det­mold“ ist am Frei­tag und Mon­tag, 24. und 27. Juni, jeweils von 8 bis 16 Uhr geschal­tet. Die Ruf­num­mer ist 05231/71 48 48.

Dar­über hin­aus­ge­hen­de Hil­fe bekom­men Schü­le­rin­nen und Schü­ler sowie Eltern bei den schul­psy­cho­lo­gi­schen Bera­tungs­stel­len im Regie­rungs­be­zirk. Infor­ma­tio­nen zu den Bera­tungs­stel­len gibt es bei den Schul­äm­tern vor Ort oder im Inter­net unter www.schulpsychologie.de

 

© 2022, AUGUSTDORFER NACHRICHTEN. Inhal­te sind urhe­ber­recht­lich geschützt. Wei­ter­ver­wen­dung nur mit schrift­li­cher Geneh­mi­gung der Redak­ti­on.

Schreibe einen Kommentar

error: Der Inhalt ist geschützt!
X